Tegernseer Tal Montgolfiade: Auch am heutigen Samstag keine Starts

Fünfte Ergänzung vom 29. Januar / 11:32 Uhr
Aktuelle Info aus dem Startbereich: Und wieder ist leider der Nebel der Grund dafür, dass die Heißluftballons nicht starten können. Da die Teams auf Sicht fahren und bei der Landung durch den Nebel diese Sicht eingeschränkt ist, hat man sich heute Vormittag nach langen hin und her doch gegen einen Start entschieden. Dies gilt natürlich nur für die großen Ballons; die Luftschiffe fahren normal.

Soweit die ganz kurze Begründung zum negativen Bescheid aus dem Briefing der Ballonfahrer.

Vierte Ergänzung vom 28. Januar / 10:17 Uhr
Der Nebel hängt über Warngau und Waakirchen und aufgrund der Windverhältnisse wäre das Risiko für die Ballons zu groß keinen sicheren Landeplatz zu finden. Soweit die ganz kurze Begründung für den zuerstmal negativen Bescheid aus dem traditionellen 9 Uhr Briefing der Ballonfahrer.

Um 12 Uhr jedoch gibt`s einen neuen Anlauf. Dann wird ein zweites Mal beraten und eventuell klappt es am Nachmittag mit den Starts. So die Aussage von Julian Siebach, der mit seiner Agentur die Montgolfiade veranstaltet.

Morgen dafür sieht es derzeit sehr gut aus. Der Wind soll schwächer werden und der Nebel wird sich voraussichtlich verzogen haben. Das macht die Starts aus heutiger Sicht sehr wahrscheinlich.

Dritte Ergänzung vom 27. Januar / 08:58 Uhr
Bereits gestern hat die Mitarbeiter des Wiesseer Bauhofs den Platz vor der Wandelhalle und die umliegenden Bereiche vom Schnee befreit.

Der Bauhof hilft im Vorfeld der Montgolfiade

Doch trotz der ganzen Arbeit müssen die für heute 10 Uhr geplanten Starts abgesagt werden. Das Wetter ist schuld und macht Ballonfahren nur schwer möglich. Morgen allerdings werden aber aller Voraussicht nach die geplanten Starts durchgeführt, wie uns Siglinde Unger von Ballooning Tegernsee telefonisch bestätigt:

Morgen sieht es gut aus. Das Wetter soll besser werden.
Heute jedoch haben wir Hochnebel. Da könnte es zwar sein, dass der eine oder andere startet. Aber Ballonwetter ist keines.

Ihr Mann Michael Unger ist der Startleiter der Montgolfiade. Und damit auch gleichzeitig derjenige, der bestimmt, ob die maximal 30 Heißluftballons abheben dürfen oder nicht.

Warum das manchmal sogar bei schönem Wetter – zum Unverständnis der Zuschauer – nicht möglich ist, hat er uns im Vorfeld der Montgolfiade kurz erläutert:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Wer sich morgens selber informieren möchte, ob die Ballons starten, kann das einerseits im Internet unter www.montgolfiade.de tun. Andererseits per Telefon unter der 08022 / 86 03 55.

Zweite Ergänzung vom 13. Januar mit der Überschrift: “Tegernseer Tal Montgolfiade: Nur für Kinder – betreutes Programm an zwei Tagen des Festivals”
Wir hatten im vorherigen Artikel bereits das komplette Programm der Montgolfiade vorgestellt. Mittlerweile ist auch sicher was die Kinder an dem Ballonfahrerwochende am 29. und 30. Januar erwartet.

Unter dem Motto “Ballonwelten” wird ein ziemlich umfangreiches und betreutes Kinderprogramm rund um das Thema Luft und Ballon angeboten. Das Programm beinhaltet Schminken, Basteln und Experimentieren, spannende Spiele sowie eine Märchenstunde in der Monti Hütte.
Während der beiden Tage sorgen von 11–16 Uhr vier erfahrene Animateure im Theatersaal des Jodschwefelbades mit abwechslungsreichen Spielen für eine sinnvolle Bespaßung der Kinder.

All das während die Erwachsenen sich in Ruhe das Programm anschauen, um den See fahren oder mit dem Heißluftballon in die Luft gehen.

Ein besonderer Programmpunkt an den beiden “Kindertagen” ist das Basteln eines RIESEN-Ballons. Gemeinsam gestalten Kinder und Betreuern einen riesiges Kunstwerk, welches am Sonntag für einen guten Zweck versteigert wird. Ob nun ein riesiger Heißluftballon oder eine Skulptur – die genaue Ausgestaltung ist natülich noch offen und liegt bei den Kindern.

Das Kinderprogramm der letztjährigen Montgolfiade

Ergänzung vom 04. Januar / 08:22 Uhr mit der Überschrift “Tegernseer Tal Montgolfiade 2011: Komplettes Programm für vier Tage und 10.000 Besucher”
Mittlerweile steht auch das komplette Programm für die 4 Tage dauernde Montgolfiade, die vom 27. – 30. Januar an der Wiesseer Wandelhalle stattfindet. Und nicht nur das Programm. Auch die Veranstaltungsbereiche sind alle festgelegt. Und wie man auf der folgenden Karte sieht konzentriert sich alles auf den Bereich um die Wandelhalle:

Der Lageplan aller Örtlichkeiten in Bad Wiessee

Bei guten Wetterbedingungen starten die Ballons täglich ab 10:00 Uhr. Es gibt natürlich auch die Möglichkeit selbst mitzufahren. Eine Ballonfahrt mit anschließender Taufe kostet 210 Euro, eine 20-minütige Fahrt mit dem Zeppelin 80 Euro.

Hier noch das komplette Programm:

Mittwoch, 26.01.2011
19:00 Uhr: Begrüßung der Ballonteams im Bräustüberl Tegernsee

Donnerstag, 27.01.2011
10:00 Uhr: Start der Ballone (bei günstiger Witterung)
18:00 Uhr: Hüttenabend der Teams in der Gebirgsschützenhütte in Rottach-Egern (geschlossene Veranstaltung)
20:00 Uhr: SOUL KITCHEN – Winner`s Lounge im Casino 100% grooviges Entertainment mit schweißtreibender Tanzgarantie

Freitag, den 28.01.2011
10:00 Uhr: Start der Ballone (bei günstiger Witterung)
17:00 Uhr: Eröffnung des Wintermarkts an der Wandelhalle
18:00 Uhr: Ballonglühen
19:00 Uhr: Feierliche Eröffnung der Monti Hütte mit Champagner Bar
21:00 Uhr: Tegernseer Tal Party mit Take Five (www.takefive-online.de)
Anschließend: Apres-Party in der Monti Hütte

Samstag, den 29.01.2011
10:00 Uhr: Start der Ballone (bei günstiger Witterung)
11:00 – 21:00 Uhr: Wintermarkt
11:00 – 18:00 Uhr: Rahmenprogramm bestehend aus geführten Winterwanderungen, Eisstockschießen, Schneeschuhwanderung etc.
12:00 – 18:00 Uhr: Kinderprogramm im Theatersaal der Wandelhalle bestehend aus verschiedenen Programmpunkten, wie z.B. Kinderschminken, Basteln von Heißluftballons, Experimente rund um das Thema Luft und Ballon, Aktiv-Spiele etc.
18:00 Uhr: Ballonglühen
20:30 Uhr: Wolfgang Krebs in der Wandelhalle (www.wolfgangkrebs.com)
22:00 Uhr After-Show Party im Theatersaal der Wandelhalle und in der Monti Hütte

Sonntag, den 30.1.2011
10:00 Uhr: Start der Ballone (bei günstiger Witterung)
10:00 – 16:00 Uhr: Wintermarkt
10:00 Uhr: Weißwurstfrühstück mit Live Musik in der Monti Hütte
12:00 Uhr: Geschichtenleser für Jung und Alt in der Monti Hütte
11:00 – 18:00 Uhr: Rahmenprogramm bestehend aus geführten Winterwanderungen, Eisstockschießen, Schneeschuhwanderung etc.
12:00 – 18:00 Uhr: Kinderprogramm im Theatersaal der Wandelhalle bestehend aus verschiedenen Programmpunkten, wie z.B. Kinderschminken, Basteln von Heißluftballons, Experimente rund um das Thema Luft und Ballon, Aktiv-Spiele etc.

Dann freuen wir uns schon mal auf die Montgolfiade und auf die über 10.000 Besucher, die an den 4 Tagen erwartet werden. So die Schätzung von Georg Overs, Geschäftsführer der TTT:

„Wir wollen die Montgolfiade zu DEM Winterevent im Tegernseer Tal machen, zu einem Feuerwerk an Ideen und Angeboten, die Groß und Klein begeistern. Insgesamt erwarten wir an den Tagen über 10.000 Besucher.“

Ursprünglicher Artikel vom 16. Dezember:

Die Protagonisten der Montgolfiade bei der Präsentation des Konzeptes im Foyer der Wandelhalle. Von links nach rechts: Peter Höß, Georg Overs, Peter Rie, Michael Unger, Julian Siebach

(Anmerkung: Kurzes Videointerview mit Michael Unger im Artikel)
Sie ist die erfolgreichste Wintersportveranstaltung im Tegernseer Tal und über die Grenzen Bayerns bekannt: die Tegernseer Tal Montgolfiade.

In 2011 wird sie vom 26.-30. Januar bereits zum 11. Mal veranstaltet. Man könnte die Montgolfiade also auch eine Erfolgsstory nennen. Und trotzdem wird sich einiges ändern: Ein wenig mehr Rahmenprogramm, ein wenig mehr Show, ein wenig mehr für Kinder. Und vor allem weniger Abhängigkeit von der eigentlichen Attraktion – dem Ballonfahren.

Da nie – so wie im heuer – nie sicher sein kann, ob die großen Heißluftballons auch starten können, haben sich die Organisatoren für das nächste Jahr einiges einfallen lassen um die geschätzten 10.000 Besucher in jedem Fall im Tegernseer Tal zu halten. Denn die Montgolfiade soll unter dem neuen Veranstalter GS Eventbüro (Betreiber der Wandelhalle) zu einem “talweiten Event” werden. Zwar mit Bad Wiessee als Gemeinde, die zufällig den Platz für den Start der Ballons bietet, aber trotzdem mit dem Ziel die “Ausstrahlung für das Tal zu optimieren und gleichzeitig die Auslastung der Gästebetten in allen fünf Talgemeinden zu forcieren” so Georg Overs, Chef der TTT.

Neben der Agentur GS Eventbüro als Veranstalter und “Kümmerer” um Marketing und Sponsoren, ist die TTT für die Koordination verantwortlich. Komplettiert wird die Organisation um das langjährigen Team um Michael Unger und Peter Rie.

Gerade Michael Unger kommt als Ballonexperten eine der entscheidenden und verantwortungsvollsten Aufgabe zu. Er bestimmt als Startleiter, ob die maximal 30 Heißluftballons abheben dürfen oder nicht. Warum das manchmal sogar bei schönem Wetter – zum Unverständnis der Zuschauer – nicht möglich ist, hat er uns im folgenden Video kurz erläutert:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Hier noch ein paar Fakten der kommenden Montgolfiade, vom 26.-30. Januar 2011:
– Die TTT erwartet über 10.000 Gäste aus ganz Deutschland
– Erweitertes Programm: Eisstockschießen, Schneeschuh-Wanderungen, traditioneller Wintermarkt, Tegernseer Tal Party mit TAKE FIVE, Comedian Wolfgang Krebs
in der Wandelhalle
– Kinderprogramm im Theatersaal der Wandelhalle Bad Wiessee unter dem Motto „BALLONWELTEN“
– Ballonglühen am Freitag und Samstag
– Tickets fürs Mitfahren sind um 20 Euro auf 210 Euro pro Person angehoben worden. Luftschiff kostet 80 Euro.
– Das komplette Programm gibt es auf der neu gestalteten Webseite der Tegernseer Tal Montgolfiade unter www.montgolfiade.de

Anzeige | Wahlwerbung unabhängig von der Redaktion | Hier können Sie werben

Aktuelle Jobangebote aus der Region

Seit dem 25. Mai 2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Wir haben unsere Seite und das Kommentarsystem technisch umgestellt und so DSGVO-konform gemacht.

Das bedeutet für die Kommentarfunktion, dass man sich zum Kommentieren bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden muss. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Das Lesen der Kommentare ist selbstverständlich weiterhin möglich. Sie müssen nur auf den unten stehenden Button "Kommentare anzeigen" klicken.

Nettiquette

Tegernseerstimme

Tegernseerstimme