Teure Unfallflucht in Waakirchen
5.000 Euro Schaden nach “Rempler”

von Redaktion

In der Nacht von Freitag auf Samstag wurde in Waakirchen ein parkender Renault angefahren und stark beschädigt. Der Schaden ist immens, der Unfallfahrer ist unbekannt. Aber das Alter, das haben die Polizisten schon.

Der Renault Twingo stand im Enzianweg. Nach Polizeiangaben soll ein 56-Jahr alter Waakirchner das Fahrzeug angefahren und dabei stark beschädigt haben. Der Schaden am Renault wird auf mindestens 5000,- Euro geschätzt. Bisher fehlt von dem Verursacher jegliche Spur. An der Unfallstelle konnten jedoch Fahrzeugteile von einem Nissan aufgefunden werden, die möglicherweise vom Tatfahrzeug stammen und derzeit ausgewertet werden.

Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang beziehungsweise zu einem Auto, mit frischen Unfallschaden – insbesondere der Marke Nissan – machen können, werden gebeten sich unter der 08022-98780 mit der Polizei Bad Wiessee in Verbindung zu setzen

Anzeige

SOCIAL MEDIA SEITEN

Aktuelles Allgemein

Diskutieren Sie mit uns
Melden Sie sich an und teilen Sie
Ihre Meinung.
Wählen Sie dazu unten den Button
„Kommentare anzeigen“ aus