Tegernseerstimme

Die neuesten Nachrichten aus dem Tegernseer Tal. Der kostenlose Newsletter der Tegernseer Stimme täglich um 18 Uhr
Anzeige | Hier können Sie werben
Anzeige | Hier können Sie werben

Weniger Leerstand am Ludwig-Erhard-Platz

Neue Nutzung im Gmunder Dorfladen

Im Oktober 2012 musste der Gmunder Dorfladen am Ludwig-Erhard-Platz seine Pforten schließen. Am Ende fehlte den Betreibern einfach das Geld und die Kraft, um weiter zu machen. Seitdem standen die Räume zum Teil leer. Doch das wird sich bald ändern. Am vergangenen Dienstag sprach sich die Gemeinde Gmund für eine neue Nutzung des rund 180 Weiterlesen…

Gesellschafterversammlung thematisiert Gründe des Scheiterns

Schwarzfischer: „Herzlich Willkommen zur Beerdigung des Gmunder Dorfladens“

Das Ende kam schnell, und doch hatte man es die letzten zweieinhalb Jahre immer irgendwie erwartet. Bei der gestrigen Gesellschafterversammlung wollten sich nochmal 50 Anteilseigner des Gmunder Dorfladens die Begründung für die bereits beschlossene Stille Liquidation anhören. Nachdem bei der ersten Versammlung im März 2011 noch über 80 der insgesamt 178 Gesellschafter anwesend waren, hatte Weiterlesen…

Gmunder Dorfladen mit neuer Führung – Gemeinde entscheidet über Finanzspritze

Zweite Ergänzung vom 14. Oktober / 12:12 Uhr Der Gmunder Dorfladen erhält einen neuen Geschäftsführer. Nachdem sich die Wogen intern geglättet haben und die bisherige Chefin Claudia Hofmann einem Aufhebungsvertrag für Mitte November zugestimmt hat, hat sich nun auch der bisherige Filialleiter Remo Schramm dazu entschlossen die komplette Verantwortung zu übernehmen. Weiterlesen…

Einjähriges für den Gmunder Dorfladen: Konzeptlos aber lächelnd

Zweite Ergänzung vom 19. Juni mit der Überschrift: „Einjähriges für den Gmunder Dorfladen: Konzeptlos aber lächelnd“ Mit einer großen Aktion feierte der Gmunder Dorfladen am Freitag sein einjähriges Bestehen. Das typische Grinse-Politiker-Bild gibt es beim Merkur. Dass in der Situation, in der der Dorfladen steckt, es eigentlich nicht mehr viel zu lachen gibt, macht dann Weiterlesen…

Gmunder Dorfladen: Wenn romantische Utopie auf reale Marktwirtschaft prallt

Der Merkur berichtet in seiner Montagsausgabe über den Gmunder Dorfladen. Doch was dort steht konnten die interessierten Leser der Tegernseer Stimme bereits vor vier Wochen lesen. Kurz zusammengefasst heißt es da: Dem Dorfladen geht es (immer noch) nicht gut. Der Umsatz ist auch weiterhin zu niedrig, als dass sich der Laden von selbst tragen könnte. Weiterlesen…

Gmunder Dorfladen: Erste Lieferanten wenden sich ab – Befreiungsschlag misslungen

Ergänzung vom 15. April / 10:26 Uhr So wie es derzeit aussieht, ist nach der letzten Gesellschafterversammlung vor genau vier Wochen der große Ansturm auf die Gesellschafteranteile des Dorfladens ausgeblieben. Wolfang Gröll, der als Berater des Dorfladens fungiert, bestätigte uns gegenüber, dass nur knapp 3.000 Euro nachgeschossen wurden. Deutlich zu wenig, um bei dem derzeitigen Weiterlesen…

Der Gmunder Dorfladen in hausgemachten Schwierigkeiten: „Wir sollten zu machen“

Beim Gmunder Dorfladen geht es in der letzten Zeit rauf und runter. In einen Monat heißt es „das Schlimmste ist überstanden“, im anderen „wir überleben nicht mehr lange und hoffen auf Unterstützung durch die Bevölkerung“. Und gerade eben überwiegt das zweite. Bedeutet der Dorfladen schlingert immer stärker in eine Notlage, die bereits in diesem Monat Weiterlesen…

Tegernseerstimme

Tegernseerstimme