Die neuesten Nachrichten aus dem Tegernseer Tal. Der kostenlose Newsletter der Tegernseer Stimme täglich um 18 Uhr

Auf die Maß, fertig, los

Jetzt ist Durchhaltevermögen angesagt, denn ab heute wird vier Tage lang gefeiert. Los geht es mit dem Seefest in Rottach-Egern. Ab Freitag ist dann wieder Waldfest-Stimmung im Tegernseer Schmetterlingsgarten und in Schopfloch angesagt. Kommt der Sommer passend zum Partymarathon wieder zurück?

Erst Seefest, dann Waldest: im Tal steht ein viertägiger Fest-Marathon bevor.

Wie schon im vergangenen Jahr musste das Rottacher Seefest verschoben werden. Da die Wetterprognosen für Dienstag und Mittwoch so schlecht ausfielen, entschieden die Verantwortlichen, das beliebte Fest in der Seestraße auf den heutigen Donnerstag zu verschieben. Für Fußballfans das Optimum. Und endlich spielt auch das Wetter mit. Schaftlacher Wetterexperte Hans Wildermuth erklärt: „Die Verschiebung des Seefestes in Rottach war ein weiser Entschluss, besser als am Dienstag wird das Wetter heute auf jeden Fall.“

Es wird wieder wärmer

Laut dem Meteorologen zog der sogenannte Kaltlufttropfen der vergangenen Tage nun in Richtung Polen und macht somit den Weg frei für wärmere Luft aus Westen. „Schon heute wird die Tagestemperatur wieder auf über 20 Grad steigen, es wird sonnig und trocken bleiben. Der Abend wird mild mit um oder etwas unter 20 Grad”, so Wildermuth. „Das ist nun nicht die große Wärme, aber in Ordnung für ein Seefest, dazu kommt ein sehr schwacher Wind, was die Temperatur angenehmer erscheinen lässt.“

Ab 17 Uhr wird sich die Seestraße – gesäumt von Buden, Bars und Bühnen – erfahrungsgemäß füllen. Auf die Besucher warten unter anderem Darbietungen der Trachtenjugend, der Tegernseer Alphornbläser, der Blaskapelle, der Rottacher Goaßlschnalzer und der Stelzengeher. Um 18 Uhr hält Rottachs Bürgermeister Christian Köck dann seine Begrüßungsrede im Kurpark.

Doch obwohl sich der Sommer so langsam ins Tal zurückkämpft, sollte man sich dennoch eine warme Jacke einpacken. Schließlich will niemand das Feuerwerk um 22:15 Uhr frierend erleben. Denn aufgrund der frischen Temperaturen der vergangenen Tage kann es abends dann wieder auf 14 Grad abkühlen. Für den Nachhauseweg der Gäste stehen kostenlose RVO-Busse (von 22.30 bis 0.45 Uhr) sowie ein Pendelschiff (23 Uhr) zur Verfügung.

Sonniges Wetter am Woidfest

Das Seefest ist aber nur der Auftakt zum Partywochenende: Ab Freitag findet dann das Tegernseer Waldfest im Schmetterlingsgarten statt. Und diesmal gibt es sogar das 80-jährige Jubiläum zu feiern. Damals wurde es allerdings noch auf der Schießstätte abgehalten. In Fahrt kommt passend dazu auch der Sommer. „Zum Freitag und am Wochenende wird die Luft dann zunehmend wärmer, aber auch feuchter. Dabei steigt die Tageshöchsttemperatur auf knapp 25 Grad am Tegernsee“, erklärt Wildermuth.

Nachmittags und abends können sich aber Wärmegewitter bilden, besonders über den Bergen. Das ist eben einfach eine unangenehme Nebenerscheinung, dass feuchtwarme Luft im Sommer meistens zu Gewittern führt.

Wer auf Nummer sicher gehen will, sucht sich deshalb am Waldfest einfach gleich einen Platz unter einem Schirm. Los geht es am Freitag um 17 Uhr, Samstag und Sonntag jeweils um 15 Uhr. Für musikalische Umrahmung sorgt natürlich die Tegernseer Blaskapelle. Auch die typischen Waldfest-Schmankerl wie Hendl, Steckerlfisch, Würstl und Brotzeit sind wieder geboten.

Die Vereine kümmern sich wie immer um den Rest: Der Volleyballclub übernimmt die Wurfbude, der Turnverein die Losbude, der Eisclub den Schießstand und der Radsportverein die Nagelbude. Bis 23 Uhr wird Tegernseer Bier ausgeschenkt, danach wird in der Bar weitergefeiert. Gegen drei Uhr soll das Waldfest dann langsam ausklingen.

Gemütlich feiern in Schopfloch

Wer es lieber gemütlich mag, der kommt auf dem Waldfest des Trachtenvereins Waakirchen-Hauserdörfl in Schopfloch auf seine Kosten. Das Waldfest der Trachtler hat bereits eine 91-jährige Tradition. Los geht es dort am Samstag um 18 Uhr. Zum Tanz spielt die Schützenkapelle Reichersbeuern auf. Am Sonntag beginnt das gemütliche Waldfest um 10:30 Uhr mit einem musikalischen Frühschoppen. Zum Mittagstisch wird gegrillt und ab 16 Uhr spielt die Blaskapelle Waakirchen-Marienstein. Auf die kleinen Waldfest-Besucher warten eine Hüpfburg und eine Kindereisenbahn.


Aktuelle Jobangebote aus der Region

Seit dem 25. Mai 2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Wir haben unsere Seite und das Kommentarsystem technisch umgestellt und so DSGVO-konform gemacht.

Das bedeutet für die Kommentarfunktion, dass man sich zum Kommentieren bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden muss. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Das Lesen der Kommentare ist selbstverständlich weiterhin möglich. Sie müssen nur auf den unten stehenden Button "Kommentare anzeigen" klicken.

Anzeige | Hier können Sie werben
Tegernseerstimme

Tegernseerstimme