In Rottach-Egern:

Aus der Kurve gerutscht und überschlagen

Von Simon Haslauer

Heute Nacht rutschte eine 25-Jährige Gmunderin in Rottach mit ihrem Auto aus einer Kurve und gegen einen Stein – ihr Auto blieb auf dem Dach liegen. Was ist passiert?

Nachdem eine 25-Jährige gegen einen Stein krachte, blieb ihr Auto auf dem Dach liegen. / Quelle: Andreas Niedermaier

Heute Nacht wurde eine 25-Jährige aus Gmund bei einem Unfall in Rottach-Egern leicht verletzt. Laut Polizeiinformationen passierte der Unfall gegen 00.30 Uhr. Die Gmunderin war auf der nördlichen Hauptstraße in Fahrtrichtung Rottach unterwegs als ihr die schneebedeckte Straße zum Verhängnis wurde.

Die 25-Jährige verlor in einer Kurve die Kontrolle über ihren Audi und prallte, so berichtet die Polizeiinspektion Bad Wiessee, gegen einen Stein. Daraufhin habe es das Auto umgedreht, erklärt die Wiesseer Polizei – das Auto der Gmunderin war danach nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Die Feuerwehr Rottach-Egern war ebenfalls am Einsatz beteiligt und am Unfallort zugegen.


Unternehmen aus unserer Region

Die neuesten Artikel

Die Redaktion empfiehlt


Aktuelle Jobangebote aus der Region
Tegernseerstimme

Tegernseerstimme