Münchner Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Daniel U.

Catch me if you can

Um gut 100 Millionen soll Daniel Uckermann seine Anleger mit einem Schneeballsystem betrogen haben, die TS berichtete. Nun sucht ihn die Polizei – aber der Rottacher ist wohl in Afrika abgetaucht. Die abenteuerliche Geschichte vom angeblichen erfolgreichen Hedgefonds-Manager, der jetzt mit kongolesischem Diplomatenpass auf der Flucht ist. Weiterlesen…

Rottach-Egern: Von Moltke verkauft Teile seines Hotels

Hurler kauft sich bei Egerner Höfen ein

Egerner Höfe: Klaus-Dieter Graf von Moltke hat drei Gebäude seiner Hotelanlage an den Unternehmerspross Oliver Hurler verkauft. Mit dem Erlös von etlichen Millionen Euro will der Hotelier sein Stammhaus auf den neuesten Stand bringen. Eine “Win-Win-Situation”, so Moltke. Weiterlesen…

Rottacher soll Anleger um 100 Millionen Euro geprellt haben

Das System Daniel U.

Rennfahren war das Hobby von Daniel Uckermann. Er schaffte sogar den Gesamtsieg der sogenannten GT4-Serie. Doch bei seinen Geschäften schoss er offenbar über das Ziel hinaus. Der Rottacher hat womöglich tausende Anleger um ihr Vermögen gebracht. Von 100 Millionen Euro ist die Rede. Jetzt ist er auf der Flucht. Weiterlesen…

Runde Tische und Bürgerinitiativen gegen den Verkehrskollaps

“Verkehrsknoten” gemeinsam lösen

Das Thema Verkehr erhitzt die Gemüter und es betrifft das gesamte Oberland: So traf sich am Donnerstag der Runde Tisch in Holzkirchen zu der Frage, wie dem zunehmenden Verkehr zu begegnen sei. Am Samstag diskutierte dann eine Bürgerinitiative im nahen Waakirchen. Eine Lösung ist nicht in Sicht, aber in einem Punkt sind sich die Initiatoren Weiterlesen…

Bürgerinitiative: Verkehrsaufkommen wird dramatisch steigen

Eine „Lawine“ überrollt Waakirchen

Verkehr erhitzt die Gemüter. So auch bei der Veranstaltung der Bürgerinitiative „Verkehr in der Gemeinde Waakirchen“ (BI) am Samstag im Pfarrheim. Strittig ist nach wie vor, welches die beste Lösung zur Verkehrsberuhigung ist. Die Zeit drängt. Denn die Aussichten sind düster: Prognosen sagen eine weitere Verkehrszunahme um 40 Prozent voraus. Weiterlesen…

Penny schließt, Lidl vergrößert, Rewe kommt

Kampf um (Super-)Marktanteile im Tal

Was des Einen Leid, ist des Anderen Freud, sagt ein Sprichwort. Umgemünzt auf die Supermärkte: während Penny in Weißach nächste Woche schließt, beantragt Lidl eine Erhöhung der Verkaufsfläche und Rewe will ins Maximilian in Gmund. Der Kampf um die Marktanteile im Tegernseer Tal hat begonnen. Weiterlesen…

Auflösung des Bilderrätsels "Sommerblumenbeet"

Vom Schandfleck zum Blickfang

Am vergangenen Donnerstag fragten wir unsere Leser nach dem Standort eines Sommerblumenbeets. Hier folgt nun die Auflösung: Seit Juli hegen und pflegen die Wirtsleute Franz und Elisabeth ihre Attraktion auf knapp über 1.000 Metern Höhe. Weiterlesen…

Tegernseerstimme

Tegernseerstimme