Eigentümer hatten keine Kenntnis vom Bauantrag

Geisterhaus am Leeberg

Wochenlang wurde um einen Neubau im Heuweg gestritten. Die Stadt lehnte das Baugesuch der Tegernseer Grund GmbH ab, das Landratsamt will das Haus dennoch bewilligen. Doch am Dienstag gab es eine überraschende Wendung. Tegernsees Bürgermeister Johannes Hagn wurde mitgeteilt, dass die Immobilien-Firma kein Mandat für eine Veränderung des Hauses hat. Weiterlesen…

Die Gebrüder Schlagintweit - Forscher und Entdecker

Vom Tegernsee in den Himalaya

Was heute pauschal als Trekkingtour zu buchen ist, war vor 150 Jahren noch eine abenteuerliche Expedition: Reisen zu den höchsten Bergen der Welt. Drei geborene Münchner packte damals die Neugier, in bislang unbekannte Welten aufzubrechen: Hermann, Adolph und Robert Schlagintweit. Ihre Tagebuchaufzeichnungen und Aquarelle hütete deren Nachfahre und Wiesseer Arzt Dr. Stefan Schlagintweit. Weiterlesen…

"Fiktiver" Bauantrag der Tegernseer Grund GmbH?

„Seifenblase“ am Leeberg

Ursprünglich war ein Pressetermin des Landratsamts mit Tegernsees Bürgermeister Johannes Hagn zu einem heftig umstrittenen Neubau am Leeberg geplant. Doch dann platzte die Bombe: Der Bauantrag sei heute per Fax zurückgezogen worden, verkündete Hagn sichtlich erleichtert. Kreisbaumeister Pawlowsky sprach von einer Seifenblase, wenn kein Verkaufsauftrag mehr vorliege. Weiterlesen…

Eine Blockhütte erregt die Gemüter

Außen- oder Innenbereich?

Auf Raten des Landratsamts darf in St. Quirin in Gmund nun im Außenbereich gebaut werden. Doch Landrat Wolfgang Rzehak wehrt sich gegen Vorwürfe: Er spricht von Recht und Gesetz. Weiterlesen…

Gmunder Bürgermeister kann auch lustig

Preysing – und wie er die Welt sieht

Bei Familie von Preysing könnte nach der Bürgerversammlung der Haussegen schiefhängen. „Man hält es ja mit sechs Leuten in der Familie schon zu Hause nicht aus“, war seine Analogie zur Unterbringung der Asylbewerber. Am vergangenen Donnerstag informierte Gmunds Bürgermeister unter anderem über die konkreten Zeitpläne für Maximilian und Kaltenbrunn. An diesem Abend dabei eine Mischung aus Weiterlesen…

Ein Aktienfonds der Strüngmanns sei im Visier der Ermittler

Hausdurchsuchungen auch am Tegernsee?

Erste Aktualisierung vom 27. Februar / 11:14 Uhr Steuerfahnder und Staatsanwälte haben die Münchner Büros der Tegernseer Unternehmer Andreas und Thomas Strüngmann am Mittwoch durchsucht. Jetzt sind der Tegernseer Stimme weitere Details bekannt. Doch die Frage, ob Häuser am Tegernsee durchsucht wurden, steht noch im Raum. Weiterlesen…

Ein Aktienfonds der Strüngmanns sei im Visier der Ermittler

Hausdurchsuchungen auch am Tegernsee?

Erste Aktualisierung vom 27. Februar / 11:03 Uhr Steuerfahnder und Staatsanwälte haben die Münchner Büros der Tegernseer Unternehmer Andreas und Thomas Strüngmann am Mittwoch durchsucht. Jetzt sind der Holzkirchner Stimme weitere Details bekannt. Doch die Frage, ob Häuser am Tegernsee durchsucht wurden, steht noch im Raum. Weiterlesen…

Tegernseerstimme

Tegernseerstimme