Die neuesten Nachrichten aus dem Tegernseer Tal. Der kostenlose Newsletter der Tegernseer Stimme täglich um 18 Uhr

Der Chef des Wiesseer Medical Parks im Konflikt mit der Ärztekammer

Wessinghage und sein Professorentitel

Seit 2008 ist Thomas Wessinghage ärztlicher Direktor des Medical Parks in Bad Wiessee. Damals trat er die Nachfolge des Rottachers Hubert Hörterer an, der in den Aufsichtsrat wechselte. Nun sieht sich der ehemalige Spitzensportler unangenehmen Nachforschungen ausgesetzt. Er liegt im Streit mit der Ärztekammer. Der Vorwurf: Er führt seinen Professorentitel nicht korrekt. Weiterlesen…

Beliebte Wiesseer Ausflugsziele in einer Hand

Haslberger kauft auch Söllbachklause

Der Freisinger Baustoffunternehmer Franz Josef Haslberger baut seinen Immobilienbesitz in Bad Wiessee weiter aus. Neben dem Bauer in der Au gehört ihm seit kurzem auch das Ausflugslokal Söllbachklause. Damit besitzt Haslberger nun bereits zwei beliebte Wanderziele in Bad Wiessee, die derzeit allerdings beide geschlossen sind. Doch die Gemeinde hofft auf eine baldige Wiedereröffnung. Weiterlesen…

Der Landrat baute nicht „plankonform“

Kreidls Amt stoppt seinen Schwarzbau

Nun ist es amtlich: Das Wohnhaus der Familie Kreidl im Ortsteil Elbach von Fischbachau ist ein Schwarzbau. Eine Baukontrolle des Landratsamts am Montag hat ergeben, so die Pressemitteilung von Kreidls Behörde, dass „das beantragte Wohngebäude nicht plankonform errichtet wurde“. Das Landratsamt setzte einen sofortigen Baustopp durch. Nun kommt die gesamte Genehmigung noch einmal auf den Weiterlesen…

Jakob Kreidl wirft auch als CSU-Vorsitzender hin

Radwan springt für Kreidl ein

Die öffentlich ausgetragene Entmachtung von Noch-Landrat Jakob Kreidl geht weiter. Denn was sich am späten Dienstagabend bei der Krisensitzung der Miesbacher CSU schon andeutete, ist nun Gewissheit. Nach massivem Druck aus der Parteispitze gibt Noch-Landrat Kreidl auch den letzten politischen Posten ab, den des Kreisvorsitzenden der Miesbacher CSU. Alexander Radwan übernimmt ab sofort kommissarisch Kreidls Weiterlesen…

Krisentreffen des CSU-Kreisvorstandes in der Affäre Kreidl

Aigner: “Wir haben uns die Situation nicht gewünscht”

Erst am Nachmittag erfuhren gestern führende Politiker der Miesbacher Kreis-CSU, dass Ilse Aigner sie zu einer außerordentlichen Sitzung nach Bad Wiessee eingeladen hat. Unter Ausschluss der Öffentlichkeit wollte die oberbayerische Bezirksvorsitzende das weitere Prozedere nach den „persönlichen Vergehen“ von Landrat Jakob Kreidl mit ihren Partei-Kollegen beraten. Weiterlesen…

Partei will keinen eigenen Kandidaten bei Landratswahl

CSU-Vorstand fordert Kreidls Verzicht

Aktuell äußert sich die Bayern-CSU zur Causa Kreidl. Der Parteivorstand fordert Jakob Kreidl geschlossen auf, auf jegliche Kandidatur zu verzichten. Gerne könne er einen Kandidaten der anderen Parteien zur Wahl vorschlagen, so CSU-Sprecher Jürgen Fischer. Mit Getrickse müsse jedoch Schluss sein. Weiterlesen…

Landrat lässt aus gesundheitlichen Gründen sein Amt ruhen

Jakob Kreidl: Rückzug auf Raten?

Bei der Podiumsdiskussion am vergangenen Mittwoch zeigte sich Jakob Kreidl angespannt, aber trotzdem souverän. Dabei versuchte der in die Kritik geratene Landrat die „persönlichen Verfehlungen“ von der „guten Arbeit der letzten sechs Jahre“ zu trennen. Doch nur drei Tage später kommt nun die Ankündigung, dass Kreidl aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr in der Öffentlichkeit auftreten Weiterlesen…

Tegernseerstimme

Tegernseerstimme