Höß hält Geldgeber für Kurareal weiter geheim

Investoren bleiben anonym

Insgeheim hatten Gemeinderäte wie auch die zahlreichen Besucher der Wiesseer Sitzung wohl gehofft, endlich die Namen der Investoren zu erfahren, die seit Wochen durch die Medien geistern. Doch sie sahen sich getäuscht. Bürgermeister Höß sieht die Zeit noch nicht reif dafür: „Heuer wird es sicher nichts mehr.“ Die Bedingungen des Wettbewerbs ließen dies nicht zu. Weiterlesen…

Projektstudien veranlassen beide zum Gespräch

Exklusiv: Strüngmann und RDR kooperieren

Gut zwei Jahre herrschte Funkstille zwischen den Eigentümern des Lederer-Hotels und des einstigen Spielbank-Geländes. Nun scheint die Eiszeit vorbei. Nächste Woche soll es ein erstes Gespräch zwischen Thomas Strüngmann und RDR samt der Hurler-Gruppe geben, wie Geschäftsführer Carsten Riecke heute gegenüber der TS exklusiv bestätigte. Weiterlesen…

Rottach-Egern im allgemeinen Negativtrend

Wo bleiben die Gäste, Herr Overs?

Während es für Oberbayern mit einem leichten Plus ein durchwachsenes Jahr bei den Gästezahlen war, sanken die Übernachtungen in der Alpenregion Tegernsee Schliersee um 3,7 Prozent. Entsprechend stark sind die Einbußen auch in Rottach-Egern. Die Gründe dafür wollte der Gemeinderat, allen voran Anastasia Stadler, von TTT-Chef Georg Overs erfahren. Weiterlesen…

Gegenwind für Schwarz-Grüne Annäherung im Landkreis

Bräustüberl-Runde entrüstet CSU-Rebellen

Was als Schnupper-Runde gedacht war, wird nun zum Erreger für die Konservativen. Wolfgang Rzehak und Alexander Radwan wollten Vorurteile abbauen und neue Koalitionsoptionen aufzeigen. Doch sie hatten die Rechnung ohne die CSU-Rebellen gemacht, die in einem Brandbrief an Ilse Aigner eine Anbahnung mit den Grünen strikt ablehnen. Weiterlesen…

Gegenwind für schwarz-grüne Annäherung im Landkreis

Bräustüberl-Runde entrüstet CSU-Rebellen

Was als Schnupper-Runde gedacht war, wird nun zum Erreger für die Konservativen. Wolfgang Rzehak und Alexander Radwan wollten Vorurteile abbauen und neue Koalitionsoptionen aufzeigen. Doch sie hatten die Rechnung ohne die CSU-Rebellen gemacht, die in einem Brandbrief an Ilse Aigner eine Anbahnung mit den Grünen strikt ablehnen. Weiterlesen…

Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Karl-Heinz Krutz

Golfplatz-Investor des Betrugs verdächtig

Der Investor des Golfplatzes in Piesenkam, Karl-Heinz Krutz, ist von der Staatsanwaltschaft in Hagen wegen des Verdachts des Betrugs angeklagt worden. Dabei geht es allerdings nicht um das aktuelle Projekt in Piesenkam, sondern um ein ehemaliges Schlachthofgelände. Waakirchens Bürgermeister Sepp Hartl (FWG) steht jedoch nach wie vor zu Krutz: „Bei uns hat er sich anständig Weiterlesen…

Ausstellung: Jüdisches Leben am Tegernsee

„Binnen 24 Stunden Rottach verlassen!“

In der Nacht zum 10. November 1938 startete das NS-Regime mit der Reichskristallnacht die Pogrome gegen die jüdische Bevölkerung. Damit begann die systematische Vertreibung, Enteignung und dann Vernichtung der Juden. Die Ausstellung „Kultur am Abgrund“ im Jüdischen Museum in München erinnert an das einstige jüdische Leben am Tegernsee. Weiterlesen…

Tegernseerstimme

Tegernseerstimme