Klaus Wiendl – Seite 226 – Tegernseerstimme

Tegernseer-Stimme-Quiz: Eine Skulptur sorgt für Aufsehen

Die freizügige Verkehrshelferin

Aktualisierung vom 11. August 2015 / 11:07 Uhr Am vierten August hat die TS das dritte Preisrätsel gestartet. Es ging um den Standort einer anzüglichen Bronzestatur. Welchem Zweck dient sie? Viele Leser haben uns ihre Antworten geschickt. Hier kommt nun die Auflösung. Weiterlesen…

Wassermangel beim Golfplatz Piesenkam

Kein Wasser, keine Golfer

Eigentlich sollte im August der erste Abschlag erfolgen. Doch dafür fehlt es in Piesenkam an allem, vor allem an der Bewässerung. Deshalb steht das Thema auf der Tagesordnung des Gemeinderates. Kommt die beantragte Leitung, fehlt allerdings der Feuerwehr weiteres Löschwasser. Ein Dauerbrenner, urteilt deren Kommandant. Weiterlesen…

Wiesseer Bürgermeister bestätigt Verhandlungen um Jodbad-Areal

Höß: “Der Verkaufspreis ist nicht fixiert”

Exklusiv hatte die TS gestern über die geheimen Verhandlungen zu Investoren des geplanten Hotels und des Gesundheitszentrums berichtet. In einer ersten Reaktion erklärt Wiessees Bürgermeister Peter Höß nun, warum die Öffentlichkeit ausgeschlossen war. Er betont zudem, dass der Verkaufspreis für das Jodbad-Areal noch nicht fixiert sei. Weiterlesen…

Nach Fällaktion: Amtsgericht entscheidet über Bußgeld für Ebster GmbH

5.000 Euro für drei gefällte Bäume

Nach der illegalen Baumfällaktion der Ebster GmbH in Bad Wiessee, hatte die Gemeinde 50.000 Euro Entschädigung gefordert. Gestern wurde im Amtsgericht über die Angelegenheit verhandelt. Die Strafe fiel dabei deutlich geringer aus als ursprünglich angesetzt. Für die Gemeinde ein Sieg. Weiterlesen…

Noch keine Baugenehmigung für Wiesseer Söllbachklause

Haslbergers Pläne stocken

Genugtuung herrschte noch im September vergangenen Jahres im Wiesseer Gemeinderat. Hatte man doch mit der einstimmigen Genehmigung der Umbaupläne gehofft, Franz Josef Haslberger würde seine Söllbachklause bald wieder eröffnen können. Doch der Unternehmer hatte seine Rechnung ohne das Landratsamt gemacht: Noch verweigert es seine Baugenehmigung wegen der ungeklärten Einfahrt zur Tiefgarage. Weiterlesen…

Pumpen, Container und Baumaschinen am Wiesseer Seeufer

Abwinkler Sorgen

Seit etlichen Tagen sorgt eine große Baustelle in Bad Wiessee direkt neben dem öffentlichen Freibadeplatz „Friedl“ für sorgenvolle Blicke der Anlieger. Direkt am Abwinkler Seeufer hat eine Planierraupe das Erdreich beiseite geschoben, Sickergruben sind entstanden. Hoch über den Ringseeweg führt eine Abwasserleitung. Weiterlesen…

Zusammenlegung von drei Kindergärten ab 1. September

Franz Hafner wird Herr über 300 Kinder

Die katholischen Kindergärten in Tegernsee, Rottach-Egern und Bad Wiessee sollen ab September in einem neuen Verbund zusammengeführt werden. Das wurde auf der letzten Sitzung des Wiesseer Gemeinderats bekannt. Dessen Leiter wird Franz Hafner, Rottachs ehemaliger Bürgermeister. Doch was ändert sich durch den Zusammenschluss für Erzieherinnen und Eltern? Weiterlesen…

Tegernseerstimme

Tegernseerstimme