Saison im Tal offiziell beendet

Skitouren mit Handicap

Aktualisierung vom 29. März 2014 / 15:31 Uhr Schnee, Ski und Sonne pur erlebten zahlreiche Tourengeher heute im Spitzinggebiet. Ein typischer Frühjahrsskilauf – auch mit Hindernissen. An manchen Stellen war die Sutten schon ziemlich aper. Aber ein eingefleischter Tourengeher trägt auch mal seine Ski, wenn es sein muss. Weiterlesen…

Verein des Altlandrats auf Sponsoringliste

Kreissparkasse kaufte auch Kerkel-Bücher für 10.000 Euro

Nicht nur bei den runden Geburtstagen von Landrat Jakob Kreidl und seines Vizes Arnfried Färber öffnete die Kreissparkasse Miesbach-Tegernsee die Schatulle. Neue Recherchen der Tegernseer Stimme zeigen: Auch der Verein „Altlandrat Norbert Kerkel“ erhielt insgesamt 17.000 Euro. Pikant: Arnfried Färber war in der Zeit, in der die Gelder flossen, sowohl Erster Vorsitzender wie auch Mitglied Weiterlesen…

Kreisbaumeister widerspricht Gerüchten

Kreidls Bauten im Fokus

Viel wurde im Zuge des jüngst aufgeflogenen Schwarzbaus Jakob Kreidls im Ortsteil Elbach von Fischbachau spekuliert. Auch fragten sich viele, ob der Abriss einer anderen Kreidl-Immoblie vor vielen Jahren rechtens war. Die TS bekam nun sowohl vom Landesamt für Denkmalpflege als auch vom Kreisbaumeister die Bestätigung, dass beim Abriss des ehemaligen Handwerkerhauses „Beim Kistler“ in Weiterlesen…

Auch Staatsanwaltschaft verzichtet auf Revision

Hoeneß: Haftantritt in wenigen Wochen

Vierte Aktualisierung vom 17. März / 10:59 Uhr Jetzt ist das Urteil gegen den Wiesseer Uli Hoeneß rechtskräftig. Auch die Staatsanwaltschaft verzichtet auf das Rechtsmittel der Revision, wie sie vor wenigen Minuten mitteilte. Damit steht fest, dass Hoeneß schon in wenigen Wochen seine dreieinhalbjährige Haftstrafe antreten muss. Weiterlesen…

Bayern-Boss akzeptiert 27,2 Millionen Euro Steuerschulden

Zockerei brachte Hoeneß 130 Millionen

„Die Selbstanzeige von Herrn Hoeneß ist wirkungslos“, sagt der Sprecher der Staatsanwaltschaft am Ende des dritten Tages, „sie ist durch die Entwicklung im Prozess nicht wirksamer geworden.“ Ganz anders sieht das die Verteidigung, die auf Gewinne verweist, die bereits in der Selbstanzeige aufgeführt waren. Schon morgen könnte die Entscheidung des Gerichts anstehen. Dann dürfte auch Weiterlesen…

Hoeneß soll über 27 Millionen an Steuern hinterzogen haben

Steuerfahnderin belastet Hoeneß schwer

Aktualisierung vom 11. März 2014 / 15:49 Uhr Waren es gestern noch insgesamt 18,5 Millionen Euro an Steuerhinterziehung, die Hoeneß eingestand, so sprechen heute Ermittler bereits von 27,2 Millionen. Allein 23,7 Millionen davon tischte am Nachmittag die für seinen Fall zuständige Steuerfahnderin aus Rosenheim auf. Gabriele H. hatte die Einkommensteuererklärungen von Hoeneß auf Grund der Weiterlesen…

Staatsanwalt erhebt schwere Vorwürfe der Steuerhinterziehung

Hoeneß: 18,5 Millionen Steuern hinterzogen

Vor Beginn der Verhandlung um 9:30 Uhr wirkte der Bayern-Präsident noch entspannt. Er plauderte, scheinbar unbeschwert, mit seinen Anwälten, während sich die vielen Kameras im Gerichtssaal auf ihn richteten. Nach der Feststellung der Personalien wurde es ernst für den prominenten Angeklagten. Das anfängliche Lächeln im Gesicht von Uli Hoeneß verflog, als der Staatsanwalt die Anklageschrift Weiterlesen…

Tegernseerstimme

Tegernseerstimme