Die neue Dimension des Tegernseer Bergfilm-Festivals

Drohnen eröffnen neue Perspektiven

Die Vorauswahl-Jury des Tegernseer Bergfilmfestivals hatte 160 Bergfilme zu sichten und die Spreu vom Weizen zu trennen, denn nicht alle genügten den Ansprüchen der Tegernseer. Auffallend in diesem Jahr: der verstärkte Einsatz von Kamera-Drohnen bei Bergfilmen. „Sie eröffnen ganz neue Dimensionen.“ Weiterlesen…

Münchner Architekt gewinnt a-ja-Hotel-Wettbewerb

Weg vom „Billighotel-Image“

Nach langem Tauziehen und heftiger Kritik wurde heute das Siegermodell eines Hotels für die Bebauung Ecke Schwaighof- und Perronstraße präsentiert. Dort soll ein neues a-ja-Hotel entstehen. Für Tegernsees Rathaus-Chef Johannes Hagn (CSU) ist es der „bestmögliche Entwurf“. Weiterlesen…

Käfer eröffnet Kaltenbrunn am 25. Juni

Die Durststrecke ist vorbei

Sieben Jahre dauerte die Durststrecke der Biergartenfreunde Kaltenbrunns. Nach dem 31. August 2008 fiel das einst stattliche Gut in einen Dornröschenschlaf. Doch am 25. Juni wird das historische Gemäuer wieder mit Leben erweckt: Der Münchner Gastronom Michael Käfer eröffnet nach einer längeren Umbauphase nächste Woche den Betrieb seiner Gaststätten. Weiterlesen…

Wiesseer Bürgerversammlung zum Thema Asylbewerber

Teure Stromleitungen für Asylunterkunft

Die Asylproblematik beschäftigt das Tal. Bereits Ende Dezember hat die Gemeinde Bad Wiessee das Hotel Rheinland gekauft, um dort Flüchtlinge unterzubringen. Doch seitdem ist wenig passiert. Am 1. Juli findet jetzt eine Bürgerversammlung statt, in der aufgeklärt werden soll. Weiterlesen…

Bad Wiessee will Wintersport im Ort weiterhin fördern

Geldspritze für den Sonnenbichl

Der Sonnenbichl ist derzeit wieder Thema in den Gemeinderatssitzungen am See. Dabei geht es um die zukünftige Finanzierung, um den Hang zu erhalten. Rottach-Egern hat bereits weitere Unterstützung zugesichert. Bad Wiessee muss jedoch aufgrund des Standortvorteils das Dreifache der übrigen Gemeinden zahlen. Gestern wurde entschieden, ob das drin ist. Weiterlesen…

Naturkäserei erstmals in der Gewinnzone

„Das Blatt wendet sich“

Nach fünf Jahren im Minus kommen nun erfreuliche Nachrichten von der Naturkäserei Tegernseer Land: Sie erwirtschaftete einen Jahresüberschuss von 320.000 Euro. Im vergangenen Jahr schrieb man am Reißenbichlweg noch rote Zahlen. Entsprechend gelöst war die Atmosphäre gestern Abend im Rottacher Seeforum. Weiterlesen…

Otterfinger Unternehmen wird mit Wirtschaftspreis ausgezeichnet

“Das Rückgrat unseres Landkreises”

Im vollbesetzten Waitzinger-Keller in Miesbach wurden gestern Abend die diesjährigen Träger des Wirtschaftspreises 2015 ausgezeichnet. Und unterschiedlicher hätten die lokalen Unternehmen wohl nicht sein können. Dem Veranstalter gelang zudem eine hochkarätige Besetzung auf dem Podium: Airbus-Chef Tom Enders als Festredner und Pro Sieben-Gründer Georg Kofler als Laudator. Weiterlesen…

Tegernseerstimme

Tegernseerstimme