Tegernseerstimme
Newsletter Tegernseer Stimme Anmeldung

Temperatur Tegernsee 17,4°C

Die neuesten Nachrichten aus dem Tegernseer Tal. Der kostenlose Newsletter der Tegernseer Stimme täglich um 18 Uhr
Anzeige | Hier können Sie werben

Josef Bogner wird neuer Aufsichtsratsvorsitzender der Naturkäserei

Leo: „Der neue Geschäftsführer ist bezahlbar“

Wer wird neuer Geschäftsführer der Naturkäserei Tegernseer Land? Die Nachfolgeregelung gleicht inzwischen einem sagenumwobenen Geheimnis. Im TS-Interview erzählt der scheidende Chef, Hans Leo, dass inzwischen ein Nachfolger gefunden wurde. Wer es ist, mag er zwar noch immer nicht verraten. Doch dafür gibt er eine interessante Rochade im Aufsichtsrat bekannt. Weiterlesen…

Was wird aus dem Wiesseer Haus des Gastes?

Strüngmann: Vorerst kein Abriss der TI

Neben dem ehemaligen Spielbankgelände hat Thomas Strüngmann auch das Haus des Gastes erworben. Bisher war unklar, was nach dem für den 2. Juli geplanten Umzug der Tourist-Information mit der Immobilie passieren wird. Die unsichere Zukunft des Haus des Gastes ist einigen im Ort ein Dorn im Auge. Doch Strüngmann sieht keinen Grund zur Eile und Weiterlesen…

Verwaltungsgericht München bestätigt Eingang von Haslbergers Klage

Bauer in der Au in der Warteschleife

Der Streit Franz Josef Haslberger versus Bad Wiessee geht in die nächste Runde. Diesmal dreht sich wieder alles um den Bauern in der Au: Haslbergers Plänen, dort einen Einfirsthof zu bauen, hat die Gemeinde ein Veto erteilt. Jetzt hat der Freisinger Bauunternehmer Klage beim Verwaltungsgericht München eingereicht. Für den Betrieb beim Bauern in der Au Weiterlesen…

183 Filme für nächstes Bergfilm-Festival in Tegernsee

Die Qual der Wahl

Im Oktober findet in Tegernsee wieder das alljährliche Bergfilmfestival statt. Doch schon jetzt müssen die Organisatoren eine Auswahl der Filme treffen. Seit vergangenem Donnerstag stehen die Teilnehmer fest. Von einem Film zeigte sich die Jury sogar ganz besonders begeistert und vergab erstmals die Bestnote. Weiterlesen…

Ein Kommentar zur physisch-verbalen Abwesenheit des Ex-Landrats

Who the fuck is Kreidl?!

Die Überschrift der Bayerischen Staatszeitung spitzt zu. Doch sie zeigt auch: Jakob Kreidl ist tief gestürzt in den vergangenen zwölf Monaten. Vom Vorzeige-CSU-Politiker zur Persona non grata. Dass der Ex-Landrat dafür vor allem selbst verantwortlich ist, zeigt sein Umgang mit den eigenen Verfehlungen. Aktuell geht es um eine angekündigte Spende, die nicht kommt. Weiterlesen…

Der Ex-Landrat und seine angekündigte Wiedergutmachung

Bislang keine Spende von Jakob Kreidl

Mitte Februar hatte Miesbachs Ex-Landrat Jakob Kreidl auf einer Wahlkampfveranstaltung noch ein Versprechen abgegeben: Nach der Wahl wolle er eine Spende leisten – als Wiedergutmachung für seine Verfehlungen. Nach dem schwachen Abschneiden der CSU und Kreidls bei der Wahl ist jedoch nichts mehr geschehen. Bis heute warten die Wähler auf die Einlösung des Versprechens. Weiterlesen…

Tegernsees Bürgermeister im Gespräch zur Orthopädischen Klinik

Hagn: „Die Tür ist noch nicht zugeschlagen“

Nach wie vor sind die Umbaupläne der Deutschen Rentenversicherung Süd für ihre Klinik am Seeufer umstritten. Die Betreiber beharren auf ihrer ursprünglichen Planung. Eine Änderung wurde kürzlich verworfen. Nun liegt der Ball wieder beim neugewählten Stadtrat. Doch der will jetzt auf alle Interessengruppen zugehen, wie Bürgermeister Hans Hagn (CSU) in einem TS-Interview bestätigt. Weiterlesen…

Tegernseerstimme

Tegernseerstimme