Alle Artikel und Infos zu den Waldfesten
Jetzt entdecken
Die neuesten Nachrichten aus dem Tegernseer Tal. Der kostenlose Newsletter der Tegernseer Stimme täglich um 18 Uhr

Vandalismus-Brennpunkt in Rottach-Egern

Ladenbesitzer denken an Videoüberwachung

Erst am vergangenen Wochenende gab es wieder mal einen Fall von nächtlichem Vandalismus im Tegernseer Tal. Betroffen war ein Bekleidungsgeschäft in der Südlichen Hauptstraße. Vor dem Laden wurden Blumen aus den Töpfen gerissen und an die Scheiben geworfen. Laut der Polizei gehen solche Vorfälle allerdings insgesamt zurück. Einige Ladenbesitzer wollen sich damit aber nicht zufriedengeben Weiterlesen…

Über den richtigen Umgang mit zutraulichen Wildtieren

Den Fuchs zu Besuch auf der Terrasse

Füchse sind im Tegernseer Tal nichts Ungewöhnliches. Gerade zu dieser Jahreszeit sieht man sie häufig. Manchmal kommen sie bis in den Vorgarten oder auf die eigene Terrasse. Obwohl Füchse in unserer Gegend oft zu sehen sind, wissen nur wenige, wie man mit den intelligenten Tieren umgeht. Wir haben mit Forstbetriebsleiter Stefan Pratsch über den richtigen Weiterlesen…

"Mia gengan steil" Verein spendet 3D-Panoramatafel für Wiesseer Seepromenade

Bergkulisse als zentraler Treffpunkt

Vor gut einem Jahr war das Bayern 3 Dorffest in Bad Wiessee. Damals haben sich engagierte Wiesseer zum „Mia gengan steil“-Verein zusammengeschlossen. Man wollte das Gemeinschaftsgefühl weiter nutzen. Seit dem Dorffest hat der Verein diverse Veranstaltungen organisiert und auch Gelder gesammelt. Jetzt entsteht aus dem Ersparten ein dreidimensionales Bergpanorama als Treffpunkt an der Seepromenade. Weiterlesen…

Rodelbahn Söllbachklause und Langlaufloipe Holz im Gespräch

Bleibt die Söllbachklause für Rodler frei?

Der Gemeinderat Bad Wiessee beschäftigte sich in seiner Sitzung vor zwei Wochen mit einigen Winterthemen, die vor Saisonbeginn noch geklärt werden müssen. Dabei ging es sowohl um die Rodelstrecke an der Söllbachklause als auch um die Langlaufloipe in Holz. In beiden Fällen müssen regelmäßig neue Verträge zwischen Gemeinde und Grundstückseigentümern geschlossen werden, die die öffentliche Weiterlesen…

Tegernseer Krankenhaus-Areal im Wandel der Zeit

Vom Spital zum Krankenhaus zur Brache

Seit dem Abriss des ehemaligen Tegernseer Krankenhauses und der Einweihung in Agatharied 1998 gibt es hier im Tegernseer Tal kein eigenes Krankenhaus mehr. Mehr als 15 Jahre liegt das Krankhaus-Areal jetzt brach. Alle Bemühungen, das Gelände zu verkaufen, sind bisher gescheitert. Aber wie das Spital einst überhaupt entstanden ist, und wie die medizinische Versorgung im Weiterlesen…

Zu Allerheiligen und Allerseelen

Wo Persönlichkeiten ruhen

Zu Allerheiligen und vor allem an Allerseelen gedenken wieder viele Menschen ihrer verstorbenen Angehörigen. Als Zeichen der Erinnerung legen sie frische Blumen, Gestecke oder persönliche Mitbringsel auf die Gräber. Gedacht wird auch den vielen bekannten Persönlichkeiten. Maler, Politiker, Schriftsteller, Philosophen. Einige berühmte Menschen haben am Tegernsee gelebt und sind auf den Friedhöfen rund um den Weiterlesen…

Ali D., 37, seit Monaten auf der Suche nach einer Bleibe im Tal

Wenn die Wohnung schon vergeben ist

Wohnen im Tal hat seine Vorzüge. Doch der See und die Berge in Gehweite haben auch ihren Preis. Einige Gemeinden gehören zu den teuersten “Flecken” Deutschlands. Die Suche nach einem Haus oder einer Wohnung gestaltet sich daher für viele Einheimische und Zugereiste immer schwieriger. Eine monatelange Ungewissheit ist oft die Folge. Der eine oder andere Weiterlesen…

Tegernseerstimme

Tegernseerstimme