Sensation für Jäger in den Kreuther Wäldern

“Sau tot”

Für eine Premiere sorgte diese Woche ein Berufsjäger der Bayerischen Staatsforsten auf seiner Jagd im Sulphensteiner Gehäng in Glashütte. Dort gelang es ihm auf rund 1150 Metern Höhe, ein junges Wildschwein zu erlegen. Wildschweine kommen im Freistaat im Allgemeinen nicht viel weiter südlich als bis München. Daher ist laut Aussage des Forstbetriebsleiters Stefan Pratsch eine Weiterlesen…

Biber im Tal auf dem Vormarsch

Geliebt, gejagt, geduldet

Lange Zeit hat sich der Biber gar nicht mehr bei uns am See blicken lassen. Doch dann im Winter 2009 wurde einige Meter neben der Bundesstraße in Weissach ein lang vergessener Teil der Natur wieder entdeckt. Ein Biber lebt wieder am Ringsee, in der Nähe des Kieswerks. Und das ist mittlerweile nicht mehr der einzige. Weiterlesen…

Alpenbahnen übergeben 10.000 Euro Scheck an Notarztförderverein

Neue Technik für die ärztliche Versorgung

Direkt auf dem Wallberg haben die Blue Lion GmbH und die Wallbergbahnen dem Notarztförderverein Tegernseer Tal heute einen Scheck über 10.000 Euro überreicht. Das Geld ist allerdings schon ausgegeben. Mit der Summe wurden zwei High-Tech-Geräte gekauft, die die Technik in den Notarztwägen verbessern sollen. Weiterlesen…

TegernseeCard: Seenschifffahrt reagiert auf Vorwürfe der Vermieter

Engagement wirtschaftlich nicht vertretbar

Aktualisierung vom 9. August / 10:57 Uhr Wie berichtet wollen sich die Wiesseer Vermieter zusammen mit der TTT stärker dafür einsetzen, dass die Seenschifffahrt in das Angebot der TegernseeCard mit aufgenommen wird. Dabei übten sie auch Kritik an den Verantwortlichen. Diese will Geschäftsführer Walter Stürzl so nicht stehen lassen. Die Seenschifffahrt tue bereits einiges für Weiterlesen…

Wiesseer Vermieter wollen Befreiung von Geschäftsreisenden vereinfachen

Kurtaxe: Einheitliche Lösung gesucht

Die Wiesseer Vermieter streben eine einfachere Regelung für die Kurtaxenbefreiung von Geschäftsleuten an. Ein neues Formular soll die Arbeit für Tourist-Info, Gemeinde und Hotelbetreiber vereinfachen. Bisher gibt es noch in jeder Gemeinde eine eigene Regelung für diese Befreiung. Die TTT strebt nun aber eine einheitliche Lösung für das gesamte Tal an. Weiterlesen…

Silberner PKW nimmt Bus die Vorfahrt

Zwei Frauen stürzen nach Vollbremsung

Dass die Linienbusse rund um den See gerade um die Sommerzeit immer überfüllt sind und viele Personen stehen müssen, ist kein Geheimnis. Was aber passiert, wenn der Bus plötzlich eine Vollbremsung hinlegen muss, haben gestern zwei ältere Damen chmerzhaft zu spüren bekommen. Weiterlesen…

Tegernseer Geschäftsleute überreichen Paula Rixner Urkunde für Rosengarten

Die Rosenflüsterin aus Tegernsee

Der Rosengarten in der Tegernseer Rosenstraße 25 ist ein Blickfang für Gäste und Einheimische. Vor einem Haus aus dem Jahre 1678 blühen jeden Sommer die verschiedensten Rosenarten und sorgen für Begeisterung. Gestern haben die Tegernseer Geschäftsleute Paula Rixner, die den Garten seit mehr als 30 Jahren pflegt, an ihrem 75. Geburtstag eine Urkunde für ihr Weiterlesen…

Tegernseerstimme

Tegernseerstimme