Papierfabrik Louisenthal feiert heute 50-jähriges Jubiläum

Vom Tegernsee in die Welt

Die Papierfabrik Louisenthal feiert heute ihr 50-jähriges Bestehen. Dabei reicht die Geschichte rund um das gesamte Gelände fast 200 Jahre zurück. Doch erst mit der Übernahme durch Giesecke & Devrient 1964 begann der große Erfolg. Heute ist Louisenthal einer der weltweit großen Hersteller von Banknoten- und Sicherheitspapier. „Vom Tegernsee in die Welt“ ist zumindest beim Weiterlesen…

Gymnasium nimmt 100.000 Euro teure Mensa in Betrieb

Schöner essen in Tegernsee

Viele Schüler essen im Tegernseer Gymnasium zu Mittag. Es schmeckt ganz offensichtlich. Erwartet hatte das selbst das Pächterehepaar der Mensaküche nicht. Ganz günstig waren die Umbauten für den „neuen“ Heißhunger allerdings nicht. Weiterlesen…

Bad Wiessee startet intensive Verkehrsüberwachung

Vom Blitzer getroffen

Pech für Fahrer mit Bleifuß. Bad Wiessee startet seinen Blitz-Marathon. An zehn Standorten drohen ab 30. April “schöne Fotos”. Scharfe Strafen für Raser? Ist das nicht übertrieben, wo neu geschaffene 30-er Zonen sowieso schon das Tempo drosseln. Weiterlesen…

Zwei Sänger aus dem Tal fahren nach Berlin zum Songcontest

Nächste Station – „The Voice of Germany“

Dominik (Domi) Oberwallner und Moritz (Momo) Häußinger sind zwei musikbegeisterte Jungs aus dem Tegernseer Tal. Mit ihrer Band „Down and Out“ haben die beiden im vergangenen Jahr beim Bandcontest Emergenza mitgemacht. Nachdem vor wenigen Tagen ihre erste CD fertig geworden ist, nehmen die beiden Sänger Momo und Domi jetzt an der Castingshow „The Voice of Weiterlesen…

Einige Talgemeinden lockern ihre Bestimmungen für die Friedhöfe

Ein Grab am Tegernsee – aber nicht für jeden

Wie bereits im November berichtet, dürfen ab diesem Jahr auch Nicht-Wiesseer auf dem Friedhof der Kirche Maria Himmelfahrt bestattet werden. Auch Tegernsee hat sich dieser Praxis mittlerweile angeschlossen und die Satzung gelockert. Haben also auch bald „Fremde“ die Möglichkeit, sich im Tegernseer Tal beerdigen zu lassen? Und wie handhaben das die anderen Gemeinden? Weiterlesen…

Über den richtigen Umgang mit dem Vierbeiner

Gmunder Teamwork für Hund und Herrchen

Einen Hund zu haben, liegt im Trend. So kommt es einem jedenfalls vor, wenn man im Sommer spazieren geht. Ob Weimaraner, Husky, Border Collie oder Dackel – Hunderassen gibt es viele. Aber welcher Hund passt eigentlich zu welchem Herrchen und wie stellt man sich auf die Bedürfnisse des Tieres ein? Marion Unterluggauer und Daniela von Weiterlesen…

Ausgleichsflächen stellen Gemeinden bei Stegprojekten vor Probleme

Die Deals mit den Stegen am See

Tegernsee hat sich den Traum vom eigenen Seesteg bereits erfüllt. Auch Rottach plant einen Steg, nicht zum Flanieren, sondern als Liegefläche für das See- und Warmbad. Die Umsetzung ist problematisch. Rottach fehlen Ausgleichsflächen für das Projekt, die den Naturverbrauch ausgleichen sollen. Diese fehlten auch beim Stegbau in Tegernsee. Die Lösung damals: Die Stadt hat sich Weiterlesen…

Tegernseerstimme

Tegernseerstimme