Tegernseerstimme
Newsletter Tegernseer Stimme Anmeldung
Die neuesten Nachrichten aus dem Tegernseer Tal. Der kostenlose Newsletter der Tegernseer Stimme täglich um 18 Uhr
Anzeige | Hier können Sie werben

In die Tonne getreten – Essen im Abfall

Neulich war Erntedank. Auch in Rottach-Egern gab es eine große Prozession. Traditionell danken Christen an diesem Sonntag für die Ernte. Brot, Feldfrüchte, Obst und andere Lebensmittel werden gesegnet. Die Hälfte davon kommt auf dem Müllhaufen an. Zumindest statistisch gesehen. Denn 50 Prozent unserer Lebensmittel wandern – global gesehen – in die Tonne. Weiterlesen…

Sponsored Post

“Ich würde nie mit einer rosa Fahne durchs Tal laufen”

„Das ist mein Mann.“ Robert Kühn stellt seinen Partner Thomas vor. Die beiden trinken gerade einen Espresso mit ihrer Geschäftsnachbarin neben ihrem Schuhgeschäft in der Münchner Straße in Bad Wiessee. Die Kühns gehen ganz offen mit ihrer gleichgeschlechtlichen Partnerschaft um. Thomas, ein gebürtiger Sachse, kam mit 16 Jahren nach Schliersee, um eine Bäckerlehre zu machen. Weiterlesen…

Wenn „Generation Herta“ surft – Keine Scheu mehr vorm Computer

70 Jahre alt musste Herta Riedl werden, bis sie ihren ersten Laptop bekam. „Eigentlich wollte ich mir eine Reise zum runden Geburtstag schenken lassen“, erzählt die Tegernseerin. Stattdessen gab es von der Verwandtschaft einen Computer. Seit einem Jahr steht er jetzt bei Herta zu Hause. Ein kleiner silberner Sony aus dem örtlichen Fachgeschäft. Weiterlesen…

Zu viele Feuerwehren im Tal? Ein Einblick in Bedarfe und Ressourcen

Wie viel Feuerwehren brauchen wir im Tegernseer Tal? Eindeutig geregelt ist das derzeit noch nicht. Denn die Anzahl der Feuerwehrler, die notwendig sind, um die Sicherheit der Bürger zu gewährleisten, basiert hauptsächlich auf Erfahrungswerten. Die Kommunen, als Träger der Feuerwehren, ermitteln den Bedarf auf Basis von Erfahrungswerten nach der sogenannten Ausführungsverordnung des bayerischen Feuerwehrgesetzes. Soweit Weiterlesen…

Anzeige | Hier können Sie werben

Was ist los in den Sommerferien? – Alle Aktivitäten rund um den Tegernsee

Zweite Ergänzung vom 02. September / 12:57 Uhr Nur noch knapp zehn Tage sind Sommerferien. Damit neigt sich auch das Ferienprogramm im Tegernseer Tal dem Ende zu. Einige interessante Aktivitäten laufen zwar noch an. Und doch geht bereits jetzt die Planung für den nächsten Sommer los. Der Verein zur Förderung des Jugendaustausches mit dem Tegernseer Weiterlesen…

Heimat ist kein Ort. Heimat ist ein Gefühl, ODER: Was tust Du eigentlich für Dein Tal?

Die Kommentare zu unserem Beitrag „Das perfekte Dinner am Tegernsee“ brachten neue, alte Erkenntnisse ans Tageslicht: Einige der Bewohner rund um den Tegernsee haben patriotische Züge. „Das sind ja nicht mal richtige Bayern und denken, sie hätten es geschafft, weil sie ein Haus mit Seeblick haben.“ Aus diesem Kommentar spricht wohl eine gehörige Portion Neid. Weiterlesen…

“Der is a Benzin-Dodschn”

Maximilian Kuypers ist ein Rookie. Er will Autorennen fahren. Wochentags steht Max in der Miesbacher Autowerkstatt des Autohauses Kathan und schraubt; am Wochenende ist er auf der Rennstrecke zu Hause. Einer, der zu den vielversprechenden Nachwuchsfahrern in der Serienwagenklasse zählt. Ein Rookie eben ‒ übersetzt ist das ein Neuling oder Frischling im Profisport. Angefangen hat Weiterlesen…

Tegernseerstimme

Tegernseerstimme