Kurioser Unfall in Gmund
Auto überschlägt sich und landet im Garten

von Redaktion

Am Samstag kam es im Gmunder Ortszentrum zu einem kuriosen Unfall. Ein Haushamer war auf dem steilen Osterbergweg unterwegs, als seine Bremsen versagten. Und das hatte einen Grund.

Gegen 15 Uhr fuhr ein 47-jähriger Haushamer mit seinem Toyota auf dem Osterbergweg in Gmund Richtung Ortsmitte. Nach den Angaben des Mannes versagten auf der steilen Straße die Bremsen des Fahrzeugs, woraufhin dieses unkontrolliert einen Gartenzaun samt Hecke durchbrach, auf das Fahrzeugdach gedreht wurde und nach etwa zehn Metern im Garten des überraschten Anwohners zum Liegen kam.

Nach Angaben der Polizei wurde der Fahrer des Toyotas leicht verletzt. Zum Unfallzeitpunkt hielten sich glücklicherweise keine Personen im Garten des Anwesens auf. Während der Unfallaufnahme durch die Wiesseer Beamten stellten diese fest, dass an dem Fahrzeug der TÜV-Termin um zweieinhalb Jahre überschritten war.


Diskutieren Sie mit uns
Melden Sie sich an und teilen Sie
Ihre Meinung.
Wählen Sie dazu unten den Button
„Kommentare anzeigen“ aus