Benefiz-Eisstockturnier in Rottach

von Redaktion

Wolfgang Baier, Emmerich Hiergeist, Franz Kasparek jun. und Thomas Köhler heißen die diesjährigen Sieger des Eistockturniers des Club Tegernsees. Bei traumhaftem Wetter waren 104 Eisstockschützen, also 26 Moarschaften à vier Personen, am 11. Februar auf dem Eisplatz des Eisclubs Rottach-Egern angetreten, um den begehrten Wanderpokal des Clubs Tegernsee zu gewinnen.

104 Teilnehmer beim diesjährigen Benefiz-Eisstockturnier in Rottach / Foto: Mick Zollenkopf

Dennoch ging bei der Siegesfeier im Hotel Bachmair am See keiner leer aus. Jeder Teilnehmer bekam einen von der Metzgerei Holnburger gestifteten Preis. Weitere Sponsoren der anderen Sachpreise waren unter anderem das Bräustüberl Tegernsee, Malerwinkel, Hafner-Alm sowie die Schwaiger Alm.

„Die Erlöse des Eisstock-Turniers und des kommenden Faschingsballs werden an eine gemeinnützige Organisation im Landkreis gespendet. Je mehr Besucher also auf unser nächstes Event kommen, umso besser“, freut sich der 1. Vorstand Andreas Scherzer.

Gemeint ist die Veranstaltung „Manche mögen‘s heiß und sündig am See“, die am 25. Februar im Rottacher Seeforum stattfinden wird. Scherzer: „Auf unserem Faschingsball hat man eine Mordsgaudi und tut auch noch was Gutes!“ Restkarten sind an der Abendkasse erhältlich sowie unter www.clubtegernsee.de.


Diskutieren Sie mit uns
Melden Sie sich an und teilen Sie
Ihre Meinung.
Wählen Sie dazu unten den Button
„Kommentare anzeigen“ aus