Einsatzkräfte unterwegs

Brand in Kreuther Seniorenheim

Heute Vormittag ist in der Seniorenresidenz Bruneck in Kreuth ein Feuer ausgebrochen. Ein Großaufgebot an Einsatzkräften ist teils immer noch vor Ort. Jetzt gibt es Details.

Foto: Nina Häußinger

Update 10:41 Uhr: Heute Vormittag kam es zu einem Brand in der Kreuther Seniorenresidenz Villa Bruneck. Das Feuer ist in einem Kellerraum ausgebrochen und konnte von den Einsatzkräften der umliegenden Feuerwehren schnell unter Kontrolle gebracht werden, das teilt die Polizei Bad Wiessee jetzt mit.

Aktuell befinden sich drei Personen wegen Rauchgasvergiftung in ärztlicher Behandlung. Die Ermittlungen zur Brandursache werden von der Polizeiinspektion Bad Wiessee und der Kriminalpolizei Miesbach geführt. Nähere Details folgen.

Ursprüngliche Meldung

In einer Kreuther Seniorenresidenz muss ein Feuer ausgebrochen sein. Zahlreiche Krankenwagen sind auf dem Weg. Wie die Polizei auf Nachfrage mitteilt, sei der Brand schon gelöscht. Informationen zu verletzten Personen gibt es aktuell noch nicht.

Foto: Nina Häußinger
Foto: Nina Häußinger
Foto: Nina Häußinger
Foto: Nina Häußinger
Foto: Nina Häußinger

Aktuelle Jobangebote aus der Region

Seit dem 25. Mai 2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Wir haben unsere Seite und das Kommentarsystem technisch umgestellt und so DSGVO-konform gemacht.

Das bedeutet für die Kommentarfunktion, dass man sich zum Kommentieren bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden muss. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Das Lesen der Kommentare ist selbstverständlich weiterhin möglich. Sie müssen nur auf den unten stehenden Button "Kommentare anzeigen" klicken.

Tegernseerstimme

Tegernseerstimme