Tegernseerstimme
Banner Podcast Tal Stimmen
1201

7-Tage-Inzidenz im Landkreis Miesbach

Corona-Newsticker für den Landkreis Miesbach
Die neuesten Nachrichten aus dem Tegernseer Tal. Der kostenlose Newsletter der Tegernseer Stimme täglich um 18 Uhr
Anzeige | Hier können Sie werben

8.000 Euro Schaden - Kripo Miesbach ermittelt

Dürnbach: Täter setzt Gartenhaus in Brand

Von Martin

In der Nacht von Montag auf Dienstag war in Gmund-Dürnbach ein Brandstifter unterwegs und zündete gegen Mitternacht im Blumenweg ein Gartenhaus an. „Völlig ohne ersichtlichen Grund“, so die Aussage der geschädigten Familie, muss der Täter über das rund einen Meter hohe Einfahrtstor geklettert sein und dann die Tat begangen haben.

Vermutlich mit Brandbeschleuniger, den er oder sie an der Außenwand der Hütte verteilt hat, ist die Hütte angezündet worden. So zumindest die Vermutung der immer noch verzweifelten Bewohner, die sich jetzt wohl ein neues Gartenhaus kaufen müssen. Es entstand ein Schaden von rund 8.000 Euro.

Anzeige | Hier können Sie werben

Von außen drangen die Flammen ins Innere des Gartenhauses.
Von außen drangen die Flammen ins Innere des Gartenhauses.

Doch der Schaden hätte viel höher ausfallen können. „Die Flammen hätten auch auf unser Haus oder das eines Nachbarn übergreifen können“, so die 56-jährige Hauseigentümerin. Zum Glück bemerkte jedoch ein Anwohner – ein ehemaliger Feuerwehrler – die lodernden Flammen, alarmierte die Bewohner, die im hinteren Teil des Hauses schliefen und bis dahin auch nichts von dem Geschehen mitbekommen hatten.

Gemeinsam und mit einem Feuerlöscher haben man den Brand dann doch ziemlich schnell wieder unter Kontrolle gebracht, sagt die Gmunderin. Doch der Schaden ist irreparabel. Vor allem im Inneren sind die Schäden so großflöchig, dass das nicht mehr saniert werden kann und demzufolgen abgerissen werden muss.

Mittlerweile hat auch die Kriminalpolizei Miesbach die Ermittlungen zur genauen Brandursache aufgenommen und sucht in diesem Zusammenhang nach Zeugen, die auffällige Personen oder Fahrzeuge im Bereich des Brandortes im Blumenweg in Dürnbach gesehen haben.

Hinweise nimmt die Krip unter der Telefonnummer 08025/299-0 entgegen.

Anzeige | | Hier können Sie werben


Unternehmen aus unserer Region

Die neuesten Artikel

Die Redaktion empfiehlt

Anzeige | Hier können Sie werben

Aktuelle Jobangebote aus der Region
Tegernseerstimme

Tegernseerstimme