Ex-Gastronom als Bauunternehmer
Jupp Brenner baut in Gmund

von Nina Häußinger

Jupp Brenner ist im Tal als Wiesseer Gemeinderat und Gastronom bekannt. Jetzt will er bauen – und zwar in Gmund.

Dieses Haus in der Tölzer Straße soll abgerissen werden.

Josef (Jupp) Brenner baut jetzt in Gmund. Bekannt ist er in Wiessee als ehemaliger Gastronom und Gemeinderat (Freie Wähler). Jetzt plant er ein Haus in der Tölzer Straße in Gmund. Das bestehende Gebäude soll abgerissen und durch ein Mehrfamilienhaus mit Tiefgarage und Stellplätzen ersetzt werden.

Zwölf mal 23 Meter soll das Gebäude groß werden und über zwei Etagen gehen. Die Wandhöhe übersteigt mit sieben Metern zwar die Vorgaben der Gestaltungssatzung in Gmund. Da sich aber rechts und links Gebäude in der gleichen Größenordnung befinden, sei der Bau durchaus möglich, meint Bauamtsleiterin Christine Wild in der Sitzung vergangene Woche.

Neue Wohnungen im Ortskern

Auch Bürgermeister Alfons Besel weiß: „Das Ortsbild wird sich stark verändern.“ Trotzdem würde er von Ortsverträglichkeit sprechen. „Es werden neue Wohnungen innerorts geschaffen. Ich könnte mit der Planung leben“, so Besel.

Und so gab der Ortsplanungsausschuss Brenner für seine Voranfrage ein einstimmiges Ja.


Diskutieren Sie mit uns
Melden Sie sich an und teilen Sie
Ihre Meinung.
Wählen Sie dazu unten den Button
„Kommentare anzeigen“ aus