Die kreativsten Wege, passives Einkommen online zu verdienen

von Extern

Passives Einkommen ist für viele Menschen ein Traum. Sie arbeiten jeden Tag hart in ihrem Job und wollen ein passives Einkommen generieren, das ihnen hilft, eines Tages aus dem Hamsterrad auszusteigen. Mit passivem Einkommen können Sie Geld verdienen, auch wenn Sie nicht arbeiten! Viele Menschen hoffen beim Bitcoin kaufen, dass Sie in naher Zukunft Reichtum erreichen, was durchaus passieren kann. Aber in diesem Beitrag werden wir sechs Ideen für passives Einkommen besprechen, mit denen Sie mehr Geld verdienen können, auch wenn Sie nicht viel Zeit haben.

Wenn Sie berufstätig sind und einen vollen Terminkalender haben, möchten Sie nicht zu viel Zeit damit verbringen, passive Einkommensströme über einen langen Zeitraum zu schaffen. Wenn Sie gut verdienen, am Ende eines jeden Monats verfügbares Geld haben, haben Sie einen guten Start. Hier sind sechs passive Einkommensideen, die schnell zu starten, leicht zu verstehen und passiv verwaltet sind.

Dividenden oder Zinserträge

Sie können festverzinsliche Anlagen nutzen, um sich ein passives Einkommen auf Lebenszeit zu ‘kaufen’. Sie können mit diesen Anlagetypen sofort anfangen, passives Einkommen zu erzielen. Nehmen Sie zum Beispiel eine Alliance-Einkommens-Anlage; Sie erhalten $0,06 passives Einkommen für jeden Anteil. Je mehr Sie investieren, desto mehr erhalten Sie.

Bevor Sie Ihr ganzes hart verdientes Geld ausgeben, legen Sie etwas beiseite. Je mehr, desto besser, und investieren Sie in dividendenstarke oder einkommensstarke Arten von Fonds. Mit der Zeit wird Ihr passives Einkommen stetig wachsen. Das Schöne daran ist, dass Sie passives Einkommen nutzen und reinvestieren können, wenn Sie das Geld nicht brauchen.

Digitale Inhalte erstellen

Digitale Inhalte sind Ihr geistiges Eigentum. Das ist wie bei Büchern, Filmen oder Songs. Diese Schöpfer erhalten Lizenzgebühren von ihnen. Als Einzelperson, auch wenn Sie kein Profi in diesen Bereichen sind, können Sie Online-Inhalte erstellen. Es gibt zwei Möglichkeiten, digitale Inhalte zu erstellen: Sie können von dem ausgehen, was Sie bereits wissen, oder es lernen und dann Ihre Inhalte erstellen. Sie können eine Nische eines Themas finden, in dem Sie ein Experte sind. Es gibt zum Beispiel Menschen, die ein Ebook mit Tipps und Hacks für Airline-Punkte verkauften.

Sie denken vielleicht, dass Sie eine Menge Inhalte erstellen müssen, was viel Zeit in Anspruch nimmt. Ist das ein passives Einkommen? Ja, das ist es. Passives Einkommen entsteht aber nicht von einem Tag auf den anderen, es sei denn, Sie haben bereits einen großen Haufen Geld, mit dem Sie investieren können. Sie müssen sich die Mühe machen, eine Basis zu schaffen; nach einer Weile werden Ihre Inhalte anfangen, passives Einkommen für Sie zu erwirtschaften.

Krypto-Staking

In der Blockchain-Welt gibt es verschiedene Arten von Mechanismen. In den Proof-of-Stake-Blockchain-Netzwerken haben Validierer eine höhere Chance, eine Blockchain-Transaktion zu validieren, wenn sie mehr Anteile am Netzwerk haben. Durch die Validierung der Transaktion erhalten die Validierer Token als Belohnung. Auf diese Weise kann Staking passives Einkommen generieren. Der Einsatz ist in der Regel der Token, der im Netzwerk verwendet wird. Bei Ethereum ist es Ether. Es ist eines der größten Netzwerke. Aber es befindet sich im Übergang von Proof-of-Work zu Proof-of-Stake. Inhaber von Eth2.0-Token können ihre Eth2.0-Token staken und zwischen 6 % und 7 % jährliche Rendite auf ihre Token verdienen. Außerdem kann der Token-Preis aufgewertet werden. Einige PoS-Netzwerke können Staker bis zu 20% jährliche Rendite geben.

Es gibt viele Möglichkeiten zu staken. Sie müssen zunächst die Token halten, die leicht auf Krypto-Broker wie Paybis gekauft werden können. Sie können zu Hause mit einem Hardware-Gerät staken oder auf Krypto-Börsen gegen eine Gebühr staken.

Mietimmobilien

Wenn passives Einkommen Ihr Ziel ist, sollte die Schaffung eines passiven Einkommens durch Mietimmobilien eine der obersten Prioritäten sein. Für viele Menschen hilft die Vermietung ihrer Immobilie schon seit Jahren, passives Einkommen zu schaffen. Der erste Schritt, um in dieser Konstellation Eigennutzer oder Mieter zu werden, besteht darin, von Banken und Hypothekengebern eine Vorabgenehmigung zu erhalten.

Sie können jede Art von Haus kaufen, solange es nicht überteuert ist, weil Sie es schließlich vermieten möchten. Wenn Sie genug Geld haben, schauen Sie sich auch Gewerbeflächen an, die Sie interessieren! Wenn Sie etwas kaufen, denken Sie daran: Der Standort ist das Wichtigste!!! Suchen Sie sich einen Ort, an dem tagsüber viel Verkehr herrscht, der aber nachts nicht zu laut ist, damit sich die Bewohner dort wohlfühlen. Sie können mit der Immobilie Mieteinnahmen erzielen und eine potenzielle Wertsteigerung durch den Preisanstieg erzielen. 

Partnerprogramme

Viele Unternehmen haben ein Partnerprogramm. Wenn Sie ein Nutzer ihres Produkts sind, finden Sie vielleicht einen Affiliate-Code oder einen Link in Ihrem Konto. Das am weitesten verbreitete Partnerprogramm ist das Amazon Partnerprogramm. Jeder kann sich registrieren, um ein Amazon-Partner zu werden. Sie können ein kostenloses Konto erstellen. Für die meisten Produkte auf Amazon können Sie einen personalisierten Link haben. Immer wenn jemand das Produkt über Ihren Link kauft, können Sie eine kleine Provision erhalten. Aber Sie müssen innerhalb von 180 Tagen drei Transaktionen über Ihre Affiliate-Links haben, um sich als Amazon-Affiliate-Verkäufer zu qualifizieren.

Aktivieren Sie Ihr Vermögen

Haben Sie irgendwelche Vermögenswerte, die ungenutzt herumliegen? Fangen Sie an, sie zu aktivieren! Wenn Sie zum Beispiel einen zusätzlichen Parkplatz haben, können Sie diesen vermieten. Wenn es Ihnen egal ist, wie Ihr Auto aussieht, können Sie Werbung auf Ihrem Auto anbringen lassen, und die Werbekunden zahlen. Wenn Sie zur Arbeit fahren, können Sie über Carsharing-Apps einen oder zwei Mitfahrer mitnehmen. Sie müssen nicht aktiv etwas erschaffen, um passives Einkommen zu erzielen. Sie können damit beginnen, das zu nutzen, was Sie haben, und diese Ressource an jemand anderen weitergeben, der sie braucht und bereit ist, dafür zu bezahlen.


Diskutieren Sie mit uns
Melden Sie sich an und teilen Sie
Ihre Meinung.
Wählen Sie dazu unten den Button
„Kommentare anzeigen“ aus