Das aktuelle TS-Kalenderblatt

Endlich mal wieder Farbe im Tal

Die weiße Pracht der letzten Monate lässt die Augen allmählich ermüden. Mit Schwarz, Braun und Weiß versteckt sich das Tal großteils immer noch unter winterlichen Tarnfarben. Doch endlich kommt wieder Farbe ins Spiel!

Das aktuelle TS-Kalenderblatt von Felix Albrecht.

Das Sonnenlicht lässt den See in seinem schönsten Blau erstrahlen. Darunter mischt sich das erste frühlingshafte Grün. Hier und dort recken sich Schneeglöckchen gemischt mit knalligem Gelb blühender Winterlinge ins warme Licht.

Es ist dieser faszinierende Wechsel der Jahreszeiten, der unser Leben am Tegernsee so bunt und reich macht. Nach Schnee und Eis kommt erstes Blattwerk und pastellne Blüten, danach kraftvolles Grün und ein smaragdfarbener See und schließlich der goldene Herbst mit ersten weißen Bergspitzen. Einfach paradiesisch schön!

Gemüsehändler, die frisches Obst nach Hause liefern, Restaurants, die Tagesgerichte durch offene Fenster verkaufen: Unternehmen im Oberland werden erfinderisch im Überlebenskampf gegen die Corona-Krise. Nur müssen die Menschen im Tegernseer Tal und darüberhinaus auch von diesem Erfindungsreichtum erfahren.

Um diese über den ganzen Landkreise verteilten Angebote übersichtlich zu bündeln, hat die TS eine Karte entwickelt: “das Tegernseer Tal schafft's” vernetzt kleine Unternehmer mit ihren Kunden. Wenn Sie, gegen einen Unkostenbeitrag, mit in der Karte und auf der Tegernseer Stimme aufgenommen werden möchten, melden Sie sich direkt bei uns.

Martina von Dall`Armi E-Mail martina@tegernseerstimme.de Tel 08022 / 509 21 20

Anzeige | | Hier können Sie werben

Aktuelle Jobangebote aus der Region

Seit dem 25. Mai 2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Wir haben unsere Seite und das Kommentarsystem technisch umgestellt und so DSGVO-konform gemacht.

Das bedeutet für die Kommentarfunktion, dass man sich zum Kommentieren bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden muss. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Das Lesen der Kommentare ist selbstverständlich weiterhin möglich. Sie müssen nur auf den unten stehenden Button "Kommentare anzeigen" klicken.

Nettiquette

Tegernseerstimme

Tegernseerstimme