Erfolgreiche Gründungsversammlung der Kolpingsfamilie

von Redaktion

Vor einem Monat rief der Tegernseer Pfarrer Walter Waldschütz auf, sich an dem Projekt Kolpingsfamilie „Tegernseer Tal“ zu beteiligen und Gründungsmitglied für die soziale Einrichtung zu werden.

Nun stand am vergangenen Freitag die Gründungsversammlung auf dem Programm. Und die war ein voller Erfolg.

 Hinten (v.l.n.r.) Günter Allerstorfer (Beisitzer), Günther Lorenz (Beisitzer), Irene Knoll (Beauftragte für die Jugendarbeit), Anni Rieder (Beisitzerin), Msgr. Walter Waldschütz, Pfr. (Präses), Wolfgang Seubert, Pfr. i. R. (Vizepräses), Anita Bierschneider (Beisitzerin), Peter Sieben (Beisitzer) vorne (v.l.n.r.) Renate Höß (Beisitzerin), Irene Schußmann (Schriftführerin), Herbert Stadler (Stv. Vorsitzender), Veronika Spaet (Vorsitzende), Birgit Halmbacher (Stv. Vorsitzende), Anne Stumbaum (Beisitzerin), Maria Thanbichler, PR (Geistliche Leiterin), (Kassier) Anni Lautenschlager (Beisitzerin) Elisabeth Aust (Beisitzerin)

Hinten: (v.l.n.r.) Günter Allerstorfer (Beisitzer), Günther Lorenz (Beisitzer), Irene Knoll (Beauftragte für die Jugendarbeit), Anni Rieder (Beisitzerin), Msgr. Walter Waldschütz, Pfr. (Präses), Wolfgang Seubert, Pfr. i. R. (Vizepräses), Anita Bierschneider (Beisitzerin), Peter Sieben (Beisitzer) / vorne: (v.l.n.r.) Renate Höß (Beisitzerin), Irene Schußmann (Schriftführerin), Herbert Stadler (Stv. Vorsitzender), Veronika Spaet (Vorsitzende), Birgit Halmbacher (Stv. Vorsitzende), Anne Stumbaum (Beisitzerin), Maria Thanbichler, PR (Geistliche Leiterin)

41 Mitglieder haben sich am Freitag, den 05. Juli im Quirinal in Tegernsee zusammengefunden und die Gründung einer familienunterstützenden Einrichtung möglich gemacht. Neben den zahlreich erschienen Gründungsmitglieder durften Waldschütz und die Pastoral Beauftragte Maria Thanbichler den Landes- und Diözesbeauftragten Christopher Huber, den stellvertretenden Diözesvorsitzenden Heikt Diehl und Vorstände aus anderen Kolpingsfamilien begrüßen.

Anzeige

Satzung einstimmig beschlossen

Bezirksvorsitzender Franz Späth stellte die Aufgaben einer Kolpingsfamilie anhand eines Leitbildes und der zwölf Leitsätze dar. Im Anschluss wurde die Satzung nach einigen Veränderungen einstimmig beschlossen. Die Vorstandschaft hat Veronika Spaet übernommen.

Die offzielle Gründungsfeier wird am 15. September um 10:30 Uhr in der Pfarrkirche St. Quirinus Tegernsee sein.

SOCIAL MEDIA SEITEN

Anzeige
Kurzmeldungen

Diskutieren Sie mit uns
Melden Sie sich an und teilen Sie
Ihre Meinung.
Wählen Sie dazu unten den Button
„Kommentare anzeigen“ aus