Tegernseerstimme

Die neuesten Nachrichten aus dem Tegernseer Tal. Der kostenlose Newsletter der Tegernseer Stimme täglich um 18 Uhr
Anzeige | Hier können Sie werben
Anzeige | Hier können Sie werben

Rentnerin kommt von der Autobahn ab - hoher Sachschaden

VW fliegt elf Meter durch die Luft

Von Nicole Posztos

Wie die Holzkirchner Autobahnpolizei meldet, kam es heute Nachmittag zu einem schweren Unfall auf der A8. Dabei kam eine 71-jährige Autofahrerin von der Fahrbahn ab und flog rund elf Meter durch die Luft. Der Schaden am Auto und an einer Überwachungsanlage ist immens.

Gegen 17.40 Uhr befuhr die Rentnerin aus Wellheim mit ihrem Auto die A8 in Fahrtrichtung München auf dem freigegebenen Seitenstreifen. Nach der Anschlussstelle Sauerlach, kurz vor dem Parkplatz Brunnthal, kam die 71-Jährige aus bislang ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab und fuhr in den Grünstreifen.

Im Grünstreifen überfuhr sie einen Erdwall, der das Fahrzeug in die Luft katapultierte. Rund elf Meter flog der VW-Caddy und donnerte schlussendlich gegen einen Masten, auf dem eine Überwachungskamera montiert war. Beim Aufprall erlitt die Frau unter anderem mehrere Prellungen und eine blutende Wunde am Arm. Sie wurde in eine Klinik gebracht.

An der Unfallstelle war die Freiwillige Feuerwehr Brunnthal und Einsatzkräfte der Autobahnmeisterei Holzkirchen. Am Fahrzeug entstand Totalschaden in Höhe von rund 20.000 Euro. Der Schaden an der Überwachungstechnik wird mit rund 30.000 EUR beziffert.

Anzeige | | Hier können Sie werben


Unternehmen aus unserer Region

Die neuesten Artikel

Die Redaktion empfiehlt


Aktuelle Jobangebote aus der Region
Tegernseerstimme

Tegernseerstimme