Tegernseerstimme
Banner Podcast Tal Stimmen
491

7-Tage-Inzidenz im Landkreis Miesbach

Corona-Newsticker für den Landkreis Miesbach
Die neuesten Nachrichten aus dem Tegernseer Tal. Der kostenlose Newsletter der Tegernseer Stimme täglich um 18 Uhr
Anzeige | Hier können Sie werben

Beamter wird mitgerissen

Fischbachauer verletzt Polizisten schwer

Von Laetitia Schwende

Gestern Abend versuchte ein Autofahrer mit allen Mitteln einer Polizeikontrolle zu entkommen. Dabei verletzte er einen Polizisten schwer.

Gestern Abend, den 17.10.2021 führten Beamte der Polizeiinspektion Miesbach im Bereich Fischbachau / Elbach allgemeine Verkehrskontrollen durch. Gegen 21:00 Uhr sollte der Fahrer eines schwarzen Audis kontrolliert werden. Dieser versuchte jedoch offensichtlich die Kontrolle zu umgehen. Er ignorierte die Anhaltesignale der Polizei und beschleunigte sogar in Richtung Ahrain.

Anzeige | Hier können Sie werben

Fluchtversuch verletzt Polizeibeamten schwer

Als der Audi dort schließlich doch hielt, verfolgte der Fahrer nun einen weiteren Plan. Denn, als die kontrollierenden Beamten sich dem Fahrzeug näherten und neben der Fahrertüre standen, gab der Fahrer ohne Vorwarnung Vollgas und riss einen der Polizisten ein paar Meter mit. Dieser erlitt dadurch schwere Verletzungen im Schulterbereich.

Obwohl sich der Fischbachauer unter Missachtung sämtlicher Verkehrsregeln mit überhöhter Geschwindigkeit entfernte, konnte er letztendlich von Unterstützungskräften an der Wohnanschrift angetroffen und festgenommen werden.

Berauschende Substanzen im Spiel

Ein durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von über 1,1 Promille. Zusätzlich bestand der Verdacht, dass der Mann noch unter dem Einfluss weiterer berauschender Substanzen stand.

Nach erfolgter Blutentnahme und weiterer polizeilicher Maßnahmen wurde der Fahrer entlassen. Ihn erwarten nun mehrere Strafverfahren u.a. wegen Gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr, Gefährdung des Straßenverkehrs aufgrund von Alkohol und Betäubungsmitteln sowie tätlichen Angriffs und Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte. Durch den Fluchtversuch entstanden auch am Wagen des Mannes Schäden in Höhe von mehreren Tausend Euro.


Unternehmen aus unserer Region

Die neuesten Artikel

Die Redaktion empfiehlt

Anzeige | Hier können Sie werben

Aktuelle Jobangebote aus der Region
Tegernseerstimme

Tegernseerstimme