Gmunder Ortsdurchfahrt heute gesperrt

Einige Autofahrer dürften sich heute morgen gewundert haben, als sie von Wiessee Richtung Gmund fahren wollten. Ab Kaltenbrunn bis zum Bahnübergang ist die Strecke nämlich gesperrt. Was ist da los und wie lange soll die Sperrung andauern?

Die Ortsdurchfahrt in Gmund ist gesperrt. / Quelle: Nina Häußinger

Autofahrer, die heute morgen von Wiessee Richtung Gmund unterwegs waren oder aber auch umgekehrt, dürften sich über eine Straßensperrung gewundert haben. Seit 7:00 Uhr ist die Bundesstraße zwischen Gut Kaltenbrunn und dem Bahnübergang Kaltenbrunn komplett gesperrt. „Grund sind Reparaturarbeiten am Bahnübergang, die von der Tegernsee Bahn durchgeführt werden“, erklärt Florian Ruml, Geschäftsleiter der Gemeinde.

Es handelt sich hierbei um eine Verkehrsanordnung des Landratsamtes. „Da es sich hier um eine Bundesstraße handelt, liegt die Zuständigkeit nicht bei der Gemeinde.“ Lange soll die Streckensperrung aber nicht andauern. Die Arbeiten am Bahnübergang sollen bereits heute Abend gegen 17:00 Uhr abgeschlossen sein, sodass die Bundesstraße dann wieder freigegeben wird. Bis dahin erfolgt die Umleitung ab Gut Kaltenbrunn über die Staatsstraße St 2366 nach Finsterwald und über die Tölzer Straße weiter nach Gmund und umgekehrt.

Anzeige

SOCIAL MEDIA SEITEN

Anzeige
Aktuelles Allgemein

Diskutieren Sie mit uns
Melden Sie sich an und teilen Sie
Ihre Meinung.
Wählen Sie dazu unten den Button
„Kommentare anzeigen“ aus

banner