Tegernseerstimme

Die neuesten Nachrichten aus dem Tegernseer Tal. Der kostenlose Newsletter der Tegernseer Stimme täglich um 18 Uhr
Anzeige | Hier können Sie werben
Anzeige | Hier können Sie werben

Umleitungen eingerichtet

Heute Nacht: B318 gesperrt

Von Nina Häußinger

Seit Juni dieses Jahres laufen die Brückenbauarbeiten an der neuen Anschlussstelle der Kreisstraße MB 14 zur B318. Heute Nacht ist sie für den gesamten Verkehr gesperrt. So kommen sie trotzdem an ihr Ziel.

Die gut 65 Tonnen schweren Stahbetonträger werden heute Nacht auf die neue Brücke gehoben. / Bild: Staatliches Bauamt Rosenheim

Im Zuge des vierspurigen Ausbaus der B318 bei Holzkirchen wird eine Brücke saniert. Laut Zeitplan sollte die Bundesstraße deshalb schon im September komplett gesperrt werden. Doch erst jetzt werden die zwei Stahlbetonträger mit einem Gewicht von je 65 Tonnen und rund 38 Metern Länge auf die Brücke gehoben.

Wie angekündigt, wird die B318 deshalb ab 19 Uhr für den gesamten Verkehr gesperrt sein. Bis zum nächsten Morgen um 6 Uhr sollen die Stahlbetonträger mit Hilfe eines mobilen Schwerlastkrans eingesetzt werden, und der Verkehr wieder freigegeben sein.

Umleitung über Föching

Eine entsprechende Umleitung erfolgt in dieser Zeit – von der Autobahn kommend – ab „Föchinger Kreuzung“ über die Kreisstraße MB 14 nach Föching und weiter über die Kreisstraße MB 4 Richtung Holzkirchen. Von dort wird der Verkehr über die Kreisstraße MB 9 wieder auf die Bundesstraße 318 geleitet. Die Umleitung ist ausgeschildert (siehe Skizze):

Seit fünf Monaten sind Bauarbeiter dabei, die B318 auf einer Länge von 1,5 Kilometern vierspurig auszubauen. Spatenstich war Anfang Juni. Gerade die Autobahnauffahrt in Holzkirchen und die Einfahrt auf die Straße ins Föchinger Gewerbegebiet soll durch den Ausbau entlastet werden. Hier kam es immer wieder zu Staus und Unfällen.

Die Brückensanierung ist dabei der erste Bauabschnitt. Im Zuge dessen wird auch die Ampelkreuzung bei Fichtholz (Föchinger Kreuzung) zurückgebaut, und die Kreisstraße MB 14 im Bereich der neuen Brücke mit einer Anschlussstelle an die Bundesstraße 318 angebunden.

Die weiteren Arbeiten an der Brücke sollen ohne wesentliche Beeinträchtigungen des Bundesstraßenverkehrs stattfinden. Der eigentliche Ausbau der B318 soll erst 2018 starten. Das Staatliche Bauamt Rosenheim rechnet erst mit einer Verkehrsfreigabe Mitte 2019.

Anzeige | | Hier können Sie werben


Unternehmen aus unserer Region

Die neuesten Artikel

Die Redaktion empfiehlt


Aktuelle Jobangebote aus der Region
Tegernseerstimme

Tegernseerstimme