Gmund

Mangfallstraße – können Fußgänger durch?

Ab heute kommt man in der Mangfallstraße in Gmund nur noch halb so weit. Bäume müssen gefällt werden. Aber was ist mit Fußgängern?

Ab hier ist die Mangfallstraße die komplette Woche gesperrt

Die Mangfallstraße in Gmund wird in dieser Arbeitswoche gesperrt sein. Alle, die zur Büttenpapierfabrik wollen, können das noch, nur am Mangfall-Kanal entlang gibt es dann kein Weiterkommen mehr. Grund sind Baumfällarbeiten. Das heißt, ab heute, den 19.8., 8 Uhr bis Freitag, den 23.8. werden ungefähr auf Höhe des Klärwerks Bäume gefällt.

Die verschiedenen Umleitungen werden an der Kreuzung von B307 und B318 angezeigt. Und auch über die Mühltalstraße kann man zurück nach Dürnbach. Für Fußgänger ist die Straße allerdings weiterhin begehbar.

Ursprünglicher Artikel

Ab kommenden Montag wird die Mangfallstraße in Gmund komplett gesperrt. Und zwar gleich für mehrere Tage. Worauf Autofahrer jetzt achten müssen.

Die Mangfallstraße in Louisenthal wird nächste Woche vollständig gesperrt. Von Montag, den 19. August, bis einschließlich Freitag, den 23. August, gibt es kein Durchkommen. Der Grund? Baumfällarbeiten entlang des Kanals.

Der Verkehr wird während den Bauarbeiten umgeleitet. Und zwar Richtung Gmund Stachus, Münchner Straße, Miesbacher Straße Richtung B 472, Thalmühle und umgekehrt.


Aktuelle Jobangebote aus der Region

Seit dem 25. Mai 2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Wir haben unsere Seite und das Kommentarsystem technisch umgestellt und so DSGVO-konform gemacht.

Das bedeutet für die Kommentarfunktion, dass man sich zum Kommentieren bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden muss. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Das Lesen der Kommentare ist selbstverständlich weiterhin möglich. Sie müssen nur auf den unten stehenden Button "Kommentare anzeigen" klicken.

Tegernseerstimme

Tegernseerstimme