Motorradfahrer kracht in Taxi

von Laura Lorefice

Gestern Nachmittag übersah ein Holzkirchner Taxifahrer auf der Industriestraße ein Motorrad eines ortsansässigen Händlers. Die Maschine kollidierte mit der rechten Hintertür des Wagens. Der Aufprall verursachte einen Sachschaden von knapp 20.000 Euro.

Gegen 15:30 Uhr wollte der 42-jährige Taxifahrer auf Höhe des “Getränkehimmels” Richtung Hexal AG abbiegen und übersah dabei ein Motorrad. Die Maschine krachte in die rechte, hintere Tür des Taxiwagens, dabei stürzte der Motorradfahrer aus Schliersee und erlitt leichte Schnittwunden im Gesicht.

Der 35-jährige Schlierseer wurde vor Ort vom Bayerischen Roten Kreuz versorgt. Ein Rettungswagen war glücklicherweise nicht nötig. An beiden Fahrzeugen entstand ein erheblicher Sachschaden von geschätzt 20.000 Euro. Der PKW blieb fahrbereit, während das Motorrad von Mitarbeitern des Händlers abtransportiert wurde.

Anzeige

SOCIAL MEDIA SEITEN

Anzeige
Aktuelles Allgemein

Diskutieren Sie mit uns
Melden Sie sich an und teilen Sie
Ihre Meinung.
Wählen Sie dazu unten den Button
„Kommentare anzeigen“ aus