Tegernseerstimme
SEE
21°

Einen guten Start in die Woche 17

Das Tegernseer Kalenderblatt

Augenblicke des Glücks – Mit der Kamera lassen sie sich festhalten. Wie gerne würden wir sie auch in unser Leben bannen. Es ist wie mit dem Schatz am Ende des Regenbogens: Mancher läuft ihm heute noch hinterher – manch anderer hat das Glück längst gefunden, denn er steht still und verweilt bei diesem strahlenden Anblick… Weiterlesen…

Von regionalen Lebensmitteln zu regionalen Investmentfonds

Geld geben, Heimat stärken

Für immer mehr Menschen liegt in regionalen Produkten die Möglichkeit sich gegen den globalen Trend des immer schneller, größer, weiter abzusetzen. Egal, ob die Naturkäserei in Kreuth oder der Gmunder Dorfladen: Projekte, die sich im lokalen oder regionalen Umfeld stark machen, erfreuen sich großen Sympathien. Auch wenn sie, wie der Dorfladen beweist, noch lange keine Weiterlesen…

Polizei sucht nach Zeugen

Vandalismus in Tegernsee-Süd

Wieder mal war es ein Zaunpfahl, mit dem unbekannte Täter zugeschlagen haben. Dieses Mal musste die Scheibe eines Reifenhandels an der Schwaighofstraße dran glauben. Als Tatzeitpunkt haben die Wiesseer Beamten die Nacht von Samstag auf Sonntag ausgemacht. Mehr weiß die Polizei allerdings nicht und hofft aus dem Grund auf Unterstützung aus der Bevölkerung. Weiterlesen…

Auch in Kreuth müssen Wanderer zukünftig zahlen

Kein Kleingeld ist keine Ausrede

Nach Tegernsee und Bad Wiessee verlangt auch Kreuth ab sofort Parkgebühren. Das haben die Gemeinderäte einstimmig auf ihrer Sitzung am Donnerstag Abend entschieden. Uneins war man sich allerdings bei der Standort-Frage der kostenpflichtigen Parkplätze. Und auch über die Funktionalität der drei jeweils 5.000 Euro teuren Parkautomaten wurde diskutiert. Weiterlesen…

Georg von Preysing im Interview bei münchen.tv

“Der Horst Seehofer hat sich schon gemeldet”

Georg von Preysing ist ein vielbeschäftigter Mann. Vor allem nach seiner Wiederwahl Anfang März hat der Gmunder Bürgermeister eigentlich kaum noch Zeit, um auf mehr oder weniger kritische Nachfragen der lokalen Presse zu antworten. Da kommt ein schönes Interview für münchen.tv gerade Recht. Und wenn man sich die gefälligen Fragen des Wahlgmunders Erich Lejeune anschaut, Weiterlesen…

Nächste Gemeinderatssitzung in Rottach-Egern

Touristiker informieren erneut

Bereits vor drei Monaten stand der Punkt “Neues von der TTT/ATS” auf der Tagesordnung der Gemeinderatssitzung. Damals entfiel das Thema ohne weiteren Hinweis. Doch nun soll es soweit sein. Wie schon in Waakirchen, Wiessee, Gmund oder Tegernsee wollen die Touristiker über ihre Arbeit informieren. Und gleichzeitig um mehr Budget bitten. Weiterlesen…

Bürgerinitiative informiert über Risiken von Tetra-Funk

„Analoger Netzausbau reicht vollkommen“

Wie angekündigt hat die Bürgerinitiative Tetrafunkfreies Tegernseer Tal gestern Abend eine Infoveranstaltung zum Thema Tetrafunk am Tegernsee abgehalten. Neben einigen interessierten Bürgern war unter anderem die Freiwillige Feuerwehr Tegernsee vor Ort. Und wenn es nach den Feuerwehrlern ginge, würde ein Ausbau des bereits existierenden analogen Funknetzes völlig ausreichen: “Wir sind nicht unbedingt für den Tetra-Funk.”. Weiterlesen…

Tegernseerstimme

Tegernseerstimme