Die neuesten Nachrichten aus dem Tegernseer Tal. Der kostenlose Newsletter der Tegernseer Stimme täglich um 18 Uhr

TSV Bad Wiessee auf dem Weg nach oben

Die Erste Mannschaft des TSV Bad Wiessee geht mit einer tollen Bilanz in die spielfreie Zeit. Angeführt von Kapitän Sascha Saffari wurden in 15 Punktspielen 14 Siege und ein Unentschieden eingefahren. Damit ist der TSV Bad Wiessee in der B-Klasse bereits zur Winterpause zehn Punkte vor dem zweitplatzierten Lokalrivalen aus Gmund. Weiterlesen…

Bei Schnee und Kälte – Leeberg eingeweiht

Wenn an einer Stelle wie dem Leeberg ein millionenschwere Gehwegsverbreiterung, Verkehrsinsel und Abbiegespur eingeweiht wird, dann darf die große Politik nicht fehlen. Dabei war es, bei den aufgrund Kälte und Schnees eher kurzen Ansprachen, vor allem ein Satz von Claus-Peter Olk, der im Gedächtnis blieb: “Die Stadt Tegernsee ist die Gewinnerin.” Weiterlesen…

Schnecken, Austern und Sauerkraut – beim Verzehr bitte lächeln …

Alice im Oberland: Eine Kolumne von Gesina Stärz Gewisse Delikatessen verspeisen viele Menschen vor allem, um höflich zu sein und den Gastgeber nicht zu verärgern. Das erfuhr ich neulich auf einer Party in Rottach-Egern. Die Gäste erzählten sich ihre Erlebnisse mit Austern, Schnecken, Kaviar und Hummer. „Austern musste ich einmal in Italien essen. Die kaufte Weiterlesen…

Wie das mit dem Geld funktioniert

„Den richtigen Umgang mit Geld zu erlernen, ist für alle Jugendlichen wichtig“, erklärt Tobias Stangl, Leiter der wirtschaftlichen Fächer an der Realschule Gmund am Tegernsee. Und Stangl zum Lernziel: „Für die Siebtklässler des wirtschaftlichen Zweiges steht außerdem noch einiges an theoretischem Wissen über „Geld und Zahlungsverkehr“ im Lehrplan.“ Weiterlesen…

Tegernseer Geschäfte bleiben in 2012 an vier Sonntagen geöffnet: “Eine absurde Regelung”

Nach dem Willen des Tegernseer Stadtrates soll sich die Hauptstraße spätestens im kommenden Jahr zu einer Flaniermeile entwickeln. Die dafür nötigen Umbaumaßnahmen hat man mit der Verbreiterung der Gehwege bereits heuer in Angriff genommen. Ein Parkhaus könnte – je nach Ergebnis der noch offenen Bedarfsanalyse – ebenfalls entstehen. Gegenüber dem Hotel Gugemoos würde die Stadt Weiterlesen…

Tegernseerstimme

Tegernseerstimme