Tegernseerstimme
SEE
21°

“In Gmund stehen die Engel am Straßenrand” – Polizei sucht nach Engelsfindung rechtmäßigen Besitzer

Das ist eine, zwar belanglose, dafür aber wirklich sehr nette Polizeimeldung, die sich angenehm von den “Auto zerkratzt / Navi entwendet” Standardmeldungen unterscheidet. Die Mehrzahl dieser Meldungen stellen wir auch nicht mehr online, da sich die Fälle oft wiederholen. Und bis auf die “Opfer” interessiert das meistens auch nicht. Aber diese Engelsfigurenfindung fanden wir einfach Weiterlesen…

Hochwasserdamm in Moosrain: Sperrung für Reiter bestätigt und auf 5 Jahre ausgeweitet

Manche Themen sind für die Betroffenen zwar ärgerlich, aber leider nicht zu ändern. Und wenn man sich die Argumente der Verantwortlichen anhört, dann versteht man auch deren Entscheidung. Genauso wie man die Betroffenen versteht. Es ist halt nicht einfach…. So war auf alle Fälle das Gefühl, als letzte Woche auf der Gmunder Gemeinderatssitzung der vierte Weiterlesen…

Tegernseer Stimme – Die Woche kompakt: Von A wie Alge bis S wie Staudacher Toni

Die Woche kompakt: Ausgewählte Nachrichten der letzten 7 Tage in kompakter Form. Gesprochen und somit als Audio-Datei verfügbar. Immer am Samstag Vormittag. Zum Nachhören, Reinhören oder einfach zum Ersten Mal hören. Vor allem für die Leser, die unter der Woche wenig Zeit haben, versuchen wir in diesem Format die “wichtigsten” Informationen aus einer Woche zusammenzufassen. Weiterlesen…

Am Wochenende gibt’s Regen: Deshalb das aktuelle Kinoprogramm in Weissach

Das Wochenende soll ja, vor allem im Vergleich zu der letzten Woche, sehr kalt werden und leider auch verregnet sein. Deswegen haben wir uns mal das aktuelle Programm des einzigen Kinos am Tegernsee angeschaut. Fünf Filme laufen dort in der aktuellen Kinowoche. Alle haben wir weiter unten aufgeführt und jeweils verlinkt mit der Kinobewertungs-Seite Kino.de Weiterlesen…

Da Schorsch moant – Des g´hört a moi g´sagt! Heute: Alles zur Armleuchter-Alge und dem Steg

So schnell wollte sich der Schorsch gar nicht melden. Aber das Thema “Armleuchter-Lage… äh Alge beim Seesteg” lässt ihn seit 2 Tagen nicht mehr los. Und da meint er eben: Des g´hört a moi g´sagt! Heute also: Der Schorsch zu Sachverständigen, Armleuchtern und Schildbürgern (einfach auf Abspielen klicken) [gplayer href=”https://tegernseerstimme.de/wp-content/uploads/2010/09/Schorsch_002.mp3″ ] [/gplayer] Wer ist dieser Weiterlesen…

“Sicher zur Schule – sicher nach Hause”: Die Bilanz der Polizei knapp 2 Wochen nach Schulbeginn

Im Laufe der letzten Woche ist dem einen oder anderen eventuell ein grauer BMW mit Rosenheimer Kennzeichen aufgefallen. Vorzugsweise stand das Fahrzeug mit zwei Zivilbeamten vor oder in der Nähe der Schulen im Tegernseer Tal. Speziell aber bei den Schulen, die sich an Hauptstrassen befinden wie zum Beispiel die Realschule in Bad Wiessee. Aufgabe der Weiterlesen…

7 Fragen zum Internet: Darüber sollten sich Händler und Betriebe im Tal Gedanken machen – Letzter Teil

Der siebte und letzte Teil der Internetserie “7 Fragen, die sich lokale Betriebe und Dienstleister im Tegernseer Tal stellen sollten” beantwortet die Frage warum auch bzw. vor allem im Internet Vertauen entscheidend ist, um einerseits neue Kunden zu erreichen und sie andererseits zu Stammkunden zu machen. Hier die genaue Frage, die unser Gastautor Sebastian Socha Weiterlesen…

Tegernseerstimme

Tegernseerstimme