„Quer“ prangert Wildfrevel an

Rottacherin bringt Nationalpark-Chefs in Bedrängnis

Zunächst hatte die Tegernseer Stimme über den schaurigen Fund von verendeten Hirschkälbern am Königssee berichtet. Sie wurden nach der Schneeschmelze von der Rottacherin Christine Miller entdeckt. In einem Bericht des BR Magazins „Quer“ werden nun schwere Vorwürfe von Berufsjägern gegen den Nationalpark Berchtesgaden erhoben. Weiterlesen…

Güterwaggons krachen in stehenden BOB-Zug

“Ein Wahnsinn!”

“Ein Wahnsinn!” – so die Reaktion eines BOB-Mitarbeiters auf einen Unfall, der sich vor einigen Tagen in einem Betriebswerk der Bahn ereignet hat. Einige Güterwaggons rollen los, können nicht mehr aufgehalten werden und krachen in einen Zug der BOB. Wie kann es zu so einem Vorfall kommen? Weiterlesen…

Umdenken im Wald

Staatswälder ohne Profitgier?

Noch läuft die Holzernte in den umliegenden Wäldern auf Hochtouren. Zig Dutzende von beladenen Holztransportern rollen täglich über die Tiroler Grenze zu den Sägewerken im Zillertal. Doch das soll sich ändern, sagte jüngst Ministerpräsident Markus Söder, nun stehe der „Erhalt und Ausbau der Wälder“ im Vordergrund. Weiterlesen…

Tegernseerstimme

Tegernseerstimme