Ex-Vorstände der Sparkasse erheben Vorwürfe im Amigo-Prozess

Brommes mangelnder Informationsfluss

Einst muss in der Kreissparkasse unter Ex-Chef Georg Bromme und seinen Vorständen ein eisiges Klima geherrscht haben. Dies wurde heute vor dem Landgericht München II deutlich. Transparenz scheint nicht Brommes Stärke gewesen zu sein, wie Zeugen übereinstimmend erklärten. Weiterlesen…

Die besten Geschichten gesucht

Wer sind die Helden des Bahnalltags?

Die Bahn macht oft mit Negativschlagzeilen auf sich aufmerksam: verspätete Züge, gesperrte Strecken, Ausfälle. Doch da gibt es auch die schönen Geschichten, die von engagierten Lokführern, hilfsbereiten Mitarbeitern oder Helfern in der Not zeugen. Zum neunten Mal sollen Fahrgäste ihre schönsten Geschichten erzählen. Weiterlesen…

Ein Kommentar zur "Rückkehr" von Friedrich Merz

Das Tal der lebenden Fossilien

Halbwegs abgeschlossene Täler haben für Forscher immer Überraschungen parat. So wie in der Tiefsee überleben auch hier Wesen, die schon längst woanders als ausgestorben gelten. Jüngstes Beispiel: Friedrich Merz, Anwalt, Banken-Aufsichtsrat und Teilzeitberater. Ein Kommentar von Martin Calsow. Weiterlesen…

Kreidls aufgemöbelte Amtsräume kommen vors Gericht

Zum Wohle des Landrats

Jakob Kreidl wollte sein Büro standesgemäß. Es war in die Jahre gekommen. Dies vernahm Georg Bromme 2008 als Chef der Kreissparkasse. Also spendierte er Kreidl knapp 300.000 für die Renovierung des Dienst- wie auch des Besprechungszimmers. Zeugen sind nun gefragt. Weiterlesen…

Tegernseerstimme

Tegernseerstimme