Immer mehr Dächer müssen abgeräumt werden

Landratsamt bittet darum, Ruhe zu bewahren

Weit über tausend Einsatzkräfte von Feuerwehren, THW, Polizei und Bundeswehr schaufeln Dächer im Landkreis Miesbach frei. Allein heute sind 650 zusätzlichen Helfer aus ganz Bayern zur Unterstützung angereist. Sie schaufeln rund um die Uhr. Das Landratsamt bittet darum, Ruhe zu bewahren. Weiterlesen…

Staatsbesuch beim Ludwig-Erhard-Gipfel am Tegernsee

Europas Brückenbauer Jean-Claude Juncker

Für seine Verdienste um die europäische Einheit erhielt der EU-Kommissions-Präsident den „Freiheitspreis der Medien“. Jean-Claude Juncker wurde damit in einem Festakt für das „Vorantreiben des europäischen Einigungsprozesses“ von der Weimer Media Group geehrt. Weiterlesen…

Fazit Tag 5 des Katastrophenfalls im Landkreis

Einsatzkräfte bis in die Nacht beschäftigt

Die Lage hat sich im Laufe des Tages für die Einsatzkräfte deutlich verschärft: Zwar hat es aufgehört zu schneien und die Räumdienste arbeiten sich konsequent durch die Schneemassen an den Straßen. Die Verkehrssituation ist trotzdem noch angespannt, Einsatzkräfte sind im Dauereinsatz und die Schule fällt weiterhin aus. Weiterlesen…

Katastrophenlage im Landkreis hat sich verschärft

Keine Schule am Montag

Gestern Nacht hat sich die Wettersituation im Landkreis ein wenig beruhigt. Der Schneefall hat nachgelassen. Trotzdem hat sich die Katastrophenlage im Landkreis nun erneut verschärft. Deshalb wurde entschieden, dass kommenden Montag keine Schule ist. Die Gründe … Weiterlesen…

Tegernseerstimme

Tegernseerstimme