Bomben-Sprengung Mitten im Wohngebiet

“Der Knall war gewaltig”

Der Sprengkopf war nur zirka 30 Zentimeter lang und 15 Zentimeter breit – doch der Knall der eineinhalb Kilo Sprengstoff war immens: In Warngau musste heute Nachmittag eine Bombe gesprengt werden. Und das in der Nähe der neuen Tieferlegung der B318. Weiterlesen…

Tegernseerstimme

Tegernseerstimme