Öffentliche Stellungnahme zum Vorfall im Kreistag

Rzehak wehrt sich gegen Kritik von Pongratz

Das Wasserschutzgebiet spaltet den Landkreis. Was der Landrat will, findet die Miesbacher Bürgermeisterin so gar nicht gut. Öffentlich kritisiert sie das Vorgehen des Landratsamtes. Das wiederum stinkt Landrat Wolfgang Rzehak. Er bezieht Stellung. Weiterlesen…

Die Top Jobs der Woche auf Oberland-jobs.de

Chancen vor der Haustür

Auf Oberland-Jobs.de findet man Jobs in vielen Regionen. Heute stellen wir einen kleinen Auszug aus dem Landkreis Miesbach vor. Klick’ Dich durch unsere Auswahl bei den Top Jobs der Woche nach dem Motto “Chancen vor der Haustür”. Weiterlesen…

Bierschneider und Rzehak als Beschuldigte

Die Vergnügungsreisen der Sparkassen-Connection

Es war wohl nicht alles zum Wohl von Sparkasse und Landkreis. Denn laut der in 16 Punkte gegliederten Anklage ging es allein bei fünf „Sachverhalten“ wohl mehr um „touristische“ Ausflüge von Vorständen und Verwaltungsräten. Auch Politprominenz aus dem Landkreis nahm ungeniert teil. Weiterlesen…

Die Angeklagten in der Sparkassen-Affäre verteidigen sich

Kreidl sieht sich zu Unrecht am Pranger

Massive Vorwürfe der Untreue, Vorteilsgewährung, der Vorteilsnahme und Steuerhinterziehung erhob gestern die Staatsanwaltschaft im Miesbacher Amigo-Prozess. Am späteren Nachmittag äußerten sich dann die Angeklagten. Zwei von ihnen sehen in Ex-Sparkassenchef Georg Bromme „den Alleinherrscher“ allen Übels. Weiterlesen…

Im BR kamen gestern die Landkreisbürger zu Wort

“Sind die Münchner wichtiger als die Miesbacher?”

Die Landtagswahl hat den Landkreis aufgeschüttelt. Die CSU bekam eine saftige Watschn. Die Grünen wurden zwar zweitstärkste Partei, sind aber nicht in der neuen Regierung vertreten. Gestern diskutierten Miesbachs Bürger im Waizinger Keller in der BR-Sendung „Jetzt red i“, ob das nicht am Wählerwillen vorbeigeht. Weiterlesen…

Sechs Männer in Irschenberg festgenommen

Beamte der Grenzpolizeiinspektion Raubling konnten am Dienstag gegen 04.30 Uhr auf der BAB A 8 sechs Männer mit Diebesgut im Wert von mehreren tausend Euro festnehmen. Zwei Tatverdächtige hatten zudem gefälschte rumänische Personaldokumente bei sich. Die Kripo Rosenheim hat die weiteren Ermittlungen übernommen. Weiterlesen…

Tegernseerstimme

Tegernseerstimme