Toni Tremmel auf Erfolgskurs
Rottacher gewinnt Europacup im Slalom

von Nina Häußinger

Erneut fährt Toni Tremmel heuer bei den ganz Großen im Slalom mit. Am Wochenende durfte er sich über den ersten großen Erfolg des Jahres freuen.

Toni Tremmel knüpft auch heuer an seinen Erfolg an / Foto: dsv

In der vergangenen Saison errang der Technik-Spezialist des SC Rottach-Egern, Anton Tremmel, beste Ergebnisse beim alpinen Weltcup-Finale in Andorra im Teamwettbewerb. Er erkämpfte in allen drei Rennen die Spitzenzeit für den Deutschen Skiverband. Schließlich wurde er sogar überraschend für die WM nachnominiert – und fuhr gemeinsam mit dem DSV-Quartett auf Rang vier. Ein starkes Ergebnis, das vor allem hier in der Heimat des jungen Skitalents gefeiert wurde.

Nun kann Tremmel auch in dieser Saison an seinen Erfolg anknüpfen. Er gewann am vergangenen Wochenende den Europacup Slalom in Frankreich- Vaujany. Die DSV-Delegation hatte gleich dreifachen Grund zur Freude. Drei Deutsche schafften es mit Tremmel aufs Podest.

Seit dieser Saison fungiert Tremmel als Botschafter für seine Heimat den Tegernsee. Gesponsert wird er von der Tegernseer Tal Tourismus GmbH. Tremmel wurde bereits als Fünfjähriger Mitglied des Skiclubs Rottach-Egern und entschied sich im Alter von 14 Jahren für den Leistungssport.


Diskutieren Sie mit uns
Melden Sie sich an und teilen Sie
Ihre Meinung.
Wählen Sie dazu unten den Button
„Kommentare anzeigen“ aus