Tegernseerstimme

Die neuesten Nachrichten aus dem Tegernseer Tal. Der kostenlose Newsletter der Tegernseer Stimme täglich um 18 Uhr
Anzeige | Hier können Sie werben
Anzeige | Hier können Sie werben

Unfall im Wiesseer Bucherweg

Schüler stürzt in Baugrube

Von Redaktion

Statt erholsamer Herbstferien entschloss sich ein 14-jähriger Lenggrieser zu einem freiwilligen Schülerpraktikum bei einer Gartenbaufirma. Sein Engagement endete allerdings bereits am zweiten Tag mit einem selbstverschuldeten Unfall.

Mehrere Mitarbeiter der Gartenbaufirma waren heute Nachmittag auf der Baustelle zu einem Einfamilienhaus im Wiesseer Bucherweg mit der Errichtung einer Natursteinwand beschäftigt. Beim überhasteten Betreten eines rund 30 Zentimeter breiten Holzbretts verlor ein 14-Jähriger gegen 15.15 Uhr das Gleichgewicht.

Kopfüber in der Baugrube

Der darauffolgende Sturz auf die rechte Seite war offensichtlich so schwungvoll, dass der Schüler kopfüber in eine zweieinhalb Meter tiefe Baugrube rutschte. Unglücklicherweise fiel der 14-Jährige zusätzlich auf ein bogenförmig hervorstehendes Belüftungsrohr am Boden der Baugrube.

Wegen des Verdachts auf eine schwere Rückenverletzung wurde der Praktikant von zahlreichen Feuerwehrlern aus Bad Wiessee und Rottach-Egern aus der Baugrube geborgen. Mit einem Krankenwagen ging es danach ins Agatharieder Krankenhaus.

Anzeige | | Hier können Sie werben


Unternehmen aus unserer Region

Die neuesten Artikel

Die Redaktion empfiehlt


Aktuelle Jobangebote aus der Region
Tegernseerstimme

Tegernseerstimme