SMS von unerwünschten Kontakten zu blockieren, ist ohne Weiteres möglich. Wie Sie dabei am besten vorgehen, erfahren Sie in diesem Beitrag.

SMS Blockieren: So richten Sie eine Kontaktsperre ein

Von Redaktion

Wenn man permanent SMS von einer unerwünschten Person empfängt, ist dies eine höchst unangenehme Situation. Manche Handybesitzer wechseln ihre Telefonnummer, um sich vor Stalkern und anderen fragwürdigen Kontakten zu schützen. Dabei ist es gar nicht nötig, die SIM-Karte zu wechseln: Es ist ohne Weiteres möglich, SMS von unerwünschten Kontakten zu blockieren. Wie Sie dabei am besten vorgehen, erfahren Sie in diesem Beitrag.

Bild: Pixabay.com

SMS blockieren auf Android-Geräten

Wenn Sie ein Android-Gerät besitzen und SMS von unerwünschten Personen blockieren möchten, gehen Sie am besten folgendermaßen vor: Rufen Sie Ihre Nachrichten-App auf und klicken Sie oben rechts auf die drei Punkte. Anschließend wählen Sie den „Spam-Manager“ aus. In den Spam-Einstellungen können Sie sämtliche SMS blockieren, die von unbekannten Personen versendet wurden. Nach dem Anwählen dieser Funktion können nur noch Personen, die in Ihrer Kontaktliste gespeichert sind, Ihnen SMS senden.

Eine Alternative besteht in der Einrichtung einer sogenannten „Spam-Nummer“. Wählen Sie dazu diese Option aus und tragen Sie die betreffenden Telefonnummern in die angezeigte Liste ein. Eingehende Nachrichten werden dann nicht automatisch zurückgewiesen, sondern landen – ähnlich wie bei einem E-Mail-Postfach – im Spam-Ordner. Sie können den Ordner jederzeit öffnen und die empfangenen Spam-Nachrichten lesen, ohne dass der Absender davon erfährt.

SMS blockieren auf iPhones

iPhone-User können ebenfalls unerwünschte SMS blockieren, ohne einen Spezialisten um Rat fragen zu müssen. Öffnen Sie Ihre Nachrichten-App und wählen Sie dann eine Nachricht aus, die von einer unerwünschten Person stammt. Klicken Sie nun auf „Details“ und suchen Sie das „i“-Zeichen (rechts oben). Durch einen Klick auf das Zeichen öffnet sich ein weiteres Menü, in dem Sie die fragliche Nummer in eine Sperrliste eintragen können. Dazu wischen Sie einfach nach unten und klicken auf „Anrufer sperren“. Nachdem dies erledigt ist, werden nicht nur unerwünschte SMS blockiert, sondern auch Anrufe, die mit dieser Nummer getätigt werden.

SMS auf Fremdgeräten blockieren

Auf Fremdgeräten unerwünschte SMS zu blockieren, ist einfacher, als viele Leute denken. Durch die Installation einer Spy-App erhält man quasi unbegrenzten Zugriff auf alle Daten, die sich auf dem Zielgerät befinden. Allerdings darf die Installation nur dann vorgenommen werden, wenn sich das Gerät in Ihrem Besitz (bzw. im Besitz Ihres Unternehmens) befindet oder der Eigner ausdrücklich eingewilligt hat. Wenn Sie mit einer Spy-App SMS blockieren wollen, rufen Sie einfach das Bedienfeld der App auf und richten eine Kontaktsperre ein. Beachten Sie jedoch, dass diese Maßnahme höchstwahrscheinlich nicht unentdeckt bleibt.

Anzeige | | Hier können Sie werben

Aktuelle Jobangebote aus der Region

Seit dem 25. Mai 2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Wir haben unsere Seite und das Kommentarsystem technisch umgestellt und so DSGVO-konform gemacht.

Das bedeutet für die Kommentarfunktion, dass man sich zum Kommentieren bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden muss. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Das Lesen der Kommentare ist selbstverständlich weiterhin möglich. Sie müssen nur auf den unten stehenden Button "Kommentare anzeigen" klicken.

Nettiquette

Tegernseerstimme

Tegernseerstimme