Tegernseerstimme

Die neuesten Nachrichten aus dem Tegernseer Tal. Der kostenlose Newsletter der Tegernseer Stimme täglich um 18 Uhr
Anzeige | Hier können Sie werben
Anzeige | Hier können Sie werben

Verkehrsberuhigung in Bad Wiessee wird teuer

Bald droht Bußgeld

Seit die 30er-Zone im westlichen Teil von Bad Wiessee eingerichtet wurde, sind Halteverbotsschilder und gekennzeichnete Parkflächen in Planung. Nach langer Verzögerung ist es diese Woche soweit – die Maßnahmen werden durchgeführt. Die Kosten der Aktion überraschen dabei am meisten. Weiterlesen…

Gemeinde macht Ernst in neu eingeführten Tempo-30-Zonen

Wiesseer Wildparkern droht Bußgeld

Bad Wiessee will seinen Verkehr beruhigen. Auf die seit Januar bestehenden Tempo-30-Zonen folgt dort als nächstes ein groß angelegtes Halteverbot. Die Gemeinde sieht darin ein probates Mittel, Autofahrer zu mehr Gelassenheit zu erziehen. Damit Anwohner und Anlieger dennoch parken können, sollen rund 200 Stellplätze ausgewiesen werden. Wer außerhalb der Zonen parkt, dem droht künftig ein Weiterlesen…

Anzeige| Hier können Sie werben

Neue 30er-Zonen in Bad Wiessee

Einsatz von Blitzern verzögert sich

Zweite Aktualisierung vom 28. Januar 2014 / 16:13 Uhr Ein wenig überraschend hat die Gemeinde Bad Wiessee ihre Pläne die kommunalen Verkehrsüberwacher im Rahmen der neueingeführten 30er-Zonen blitzen zu lassen, um rund zwei Wochen verschoben. Eigentlich war der Start für den 1. April geplant. Doch die Wiesseer Polizei hat ihr Veto eingelegt. Weiterlesen…

Wiesseer Gemeinderat entscheidet über Bauantrag

Neues Grundstück für den Brenner Park

Die erste Wiesseer Gemeinderatssitzung des Jahres steht an. Am kommenden Dienstag geht es, neben dem Beitritt zur kommunalen Verkehrsüberwachung, der in Verbindung zur geplanten 30er-Zone in Teilen von Wiessee steht, vor allem um einen Bauantrag zum Brenner Park. Da zu der Fläche erst kürzlich ein neues Grundstück hinzugekommen ist, muss die Gemeinde nun erneut über Weiterlesen…

Sponsored Post
Tegernseerstimme

Tegernseerstimme