Tegernseerstimme

Die neuesten Nachrichten aus dem Tegernseer Tal. Der kostenlose Newsletter der Tegernseer Stimme täglich um 18 Uhr
Anzeige | Hier können Sie werben
Anzeige | Hier können Sie werben

Hunderte Talbürger unterstützen Petition gegen Verschlammung

Schwaighofbucht: Niemand ist zuständig

Die Schwaighofbucht in Tegernsee verlandet zunehmend: Schlamm und Seegras machen die idyllische Bucht zum Albtraum für viele Bürger. Mit einer Petition setzen sich zahlreiche Talbürger für eine Lösung ein. Unterdessen schieben sich die Behörden gegenseitig die Verantwortung zu. Weiterlesen…

Erste Ergebnisse werden auf Jahreshauptversammlung verkündet

„Rettet den Tegernsee“ zieht Bilanz

Wie verwundbar der Tegernsee ist, hat das Jahrhunderhochwasser im vergangenen Jahr erneut bewiesen. Engagierte Bürger haben sich nach der Katastrophe zum Verein Rettet den Tegernsee e.V. zusammengeschlossen. In einer Jahreshauptversammlung zieht der Verein jetzt eine erste Bilanz und gibt Auskunft zum aktuellen Stand. Weiterlesen…

Anzeige| Hier können Sie werben

Wasserwirtschaftsamt relativiert Befürchtungen

Höhere Flut durch Rottach-Ausbau?

Grundsätzlich ist man im Rottacher Gemeinderat für den Hochwasserschutz an der Rottach. Dennoch fürchteten die Gemeinderäte in der Sitzung vor einem Monat einen unverhältnismäßigen Anstieg des Seepegels. Kaum Auswirkungen erwartet man dagegen im Wasserwirtschaftsamt und im Rottacher Bauamt. Ein Anstieg bei einem hundertjährlichen Hochwasser bewege sich im Millimeterbereich, heißt es dort. Weiterlesen…

Tegernseerstimme

Tegernseerstimme