Tegernseerstimme

Die neuesten Nachrichten aus dem Tegernseer Tal. Der kostenlose Newsletter der Tegernseer Stimme täglich um 18 Uhr
Anzeige | Hier können Sie werben
Anzeige | Hier können Sie werben

Asylproblematik: Mehr Geld für Beamte gefordert

„Die kommen auf dem Zahnfleisch daher“

Vor allem der öffentliche Dienst ächzt unter dem enormen Druck, den die Flüchtlingskrise mit sich bringt. Auch die Mitarbeiter im Landratsamt Miesbach und in den umliegenden Gemeinden sind davon betroffen. Jetzt fordert der Beamtenbund mehr Geld. Weiterlesen…

Almdorf-Projekt geht in die nächste Runde

Letzter Schliff für`s Almdorf

Im Jahr 2012 kamen die Pläne zu einem luxuriösen Hotelprojekt in Form von kleinen Almen auf den Tisch. Im Februar hat der Stadtrat bereits den Bauantrag des Investors genehmigt. Jetzt scheint ein Investor in Sicht zu sein. Weiterlesen…

Anzeige| Hier können Sie werben

Rosenstraße ab Oktober mit „Kalterer Platz“

Tegernsee gibt Parkplatz einen Namen

Immer wieder ist die Rosenstraße in Tegernsee in der Diskussion. Attraktiver soll sie werden – das fordern vor allem die Geschäftsleute. Auch Tegernsees Bürgermeister Johannes Hagn will die Rosenstraße aufpeppen. Dazu gehört auch der zukünftige „Kalterer Platz“. Die dort genutzte Parkfläche fällt dann jedoch weg. Weiterlesen…

Das plant Bad Wiessee mit dem Hotel Rheinland

Erst Flüchtlinge, dann Geschäfte

Einen ziemlichen Paukenschlag landete heute Bürgermeister Höß mit der Bekanntgabe des Kaufs des Hotels Rheinland für 1,15 Millionen Euro. Bereits ab Februar könnte es bis zu 25 Flüchtlinge aufnehmen. Sie werden dort wohnen, bis die Gemeinde Investoren hat, die aus dem ehrwürdigen Bau auf 2.240 Quadratmetern Grund ein Wohn- und Geschäftshaus entwickelt haben. Die Details Weiterlesen…

Sponsored Post

Wiessee präsentiert neue Asylbewerber-Unterkunft

Ein Hotel für 1,1 Millionen Euro

Am Freitag wurde bekannt, dass Bad Wiessee eine neue Unterkunft für Asylbewerber zur Verfügung stellen wird. Um welches Objekt es sich genau handelt, verrieten die Verantwortlichen heute im Rahmen einer Pressekonferenz im Wiesseer Rathaus. Für den Kauf des Objekts nimmt die verschuldete Gemeinde 1,1 Millionen Euro in die Hand. Weiterlesen…

Neue Flüchtlinge für Bad Wiessee

Herrmann schließt Wandelhalle als Unterkunft aus

Beinahe wöchentlich kommen neue Asylbewerber ins Tegernseer Tal. Die Gemeinden sind daher stets auf der Suche nach neuen Unterkünften. Nun ist auch in Bad Wiessee neuer Wohnraum gefunden. Weiterlesen…

Aktuelle Jobangebote aus der Region

Umbau des Tegernseer Point-Parkplatzes

Zufahrt als Sicherheitsrisiko

Um des Parkchaos‘ im Sommer Herr zu werden, will Tegernsee den Parkplatz an der Point neu planen und umgestalten. Gestern befasste sich der Stadtrat mit weiteren Details. Insbesondere eine zweite Ausfahrt sorgte für Diskussionen. Weiterlesen…

Anzeige | Hier können Sie werben
Tegernseerstimme

Tegernseerstimme