Tegernseerstimme

Die neuesten Nachrichten aus dem Tegernseer Tal. Der kostenlose Newsletter der Tegernseer Stimme täglich um 18 Uhr
Anzeige | Hier können Sie werben
Anzeige | Hier können Sie werben

Zukunft der Orthopädischen Klinik an der Tegernseer Point

Erweiterung mit Augenmaß

Nach massiven Protesten von Bürgern und Politik hatte die Deutsche Rentenversicherung im November 2014 eingelenkt und die Pläne zum Neubau der Orthopädischen Klinik an der Point verworfen. Seitdem ist es still geworden um das Projekt. Doch die Planungen laufen im Hintergrund weiter. Weiterlesen…

Tegernsee: Wie geht es weiter bei der Orthopädischen Klinik?

„Kein Plan B in der Schublade“

Die Deutsche Rentenversicherung hat in Sachen Neubau der Orthopädischen Klinik einen Rückzieher gemacht. Ausschlaggebend waren letztlich Probleme mit dem Landschaftsschutz. Die Verantwortlichen wollen jetzt versöhnen – und fühlen sich falsch verstanden. Doch Fakt ist: Die optimale Lösung ist es für sie nicht. Weiterlesen…

Anzeige| Hier können Sie werben

Verwirrspiel um die Orthopädische Klink in Tegernsee

Die Tricks der Klinik-Betreiber

Seit bekannt ist, in welchem Umfang die Deutsche Rentenversicherung die Klinik an der Point in Tegernsee neu bauen will, erhitzt das Vorhaben die Gemüter rund um den Tegernsee. Am 7. Oktober wird der Tegernseer Stadtrat erneut über die Pläne beraten. Derweil greifen die Verantwortlichen der Rentenversicherung in die Trickkiste. Weiterlesen…

Der BR-Beitrag über die Orthopädische Klinik an der Point

„Widerstand der Windstärke Neun“

Die Pläne der Orthopädischen Klinik an der Point sind stark umstritten. Jetzt hat auch das Bayerische Fernsehen das Thema aufgegriffen. Im heutigen Beitrag der Abendschau kommen nicht nur erneut die Gegner des Großprojekts zu Wort. Auch die Deutsche Rentenversicherung erklärt ihre Absichten. Weiterlesen…

Sponsored Post

Wochen der Entscheidung für Pläne um Orthopädische Klinik Tegernsee

„70 Millionen Euro für 20 Betten mehr“

Mit ihrem Titel bringt die „Bayerische Staatszeitung“ den Streit um den massiven Klinikneubau auf der Point auf den Punkt. Zudem wird auf die wiederholte Kritik des Bundesrechnungshofs hingewiesen, der Millionenverluste bei den 22 Rehabilitationszentren der Deutschen Rentenversicherung (DRV) anprangert. Doch damit nicht genug: Auch die Schutzgemeinschaft stellt sich erneut mit drastischen Worten gegen das Vorhaben. Weiterlesen…

Gemeinde will juristisch gegen Pläne der Orthopädischen Klinik vorgehen

Rottach schaltet Anwalt ein

Der geplante Neubau der Orthopädischen Klinik an der Point sorgt für Zoff. Während die Pläne noch bis Anfang August im Tegernseer Rathaus ausliegen, formieren sich die Gegner des Großprojekts. Im Tegernseer Stadtrat gab es bereits einige Kritik. Jetzt will sich auch die Gemeinde Rottach-Egern mit allen Mitteln gegen den Großbau zur Wehr setzen. Weiterlesen…

Aktuelle Jobangebote aus der Region

Umstrittene Erweiterung an der Point

Tegernsee: Klinikausbau erneut im Stadtrat

Die umstrittene Erweiterung der Orthopädischen Klinik an der Point steht am Dienstag wieder auf der Tagesordnung der Tegernseer Stadtratssitzung. Diesbezüglich gibt es nun eine Stellungnahme der Deutschen Rentenversicherung. Außerdem wird die Stadtverwaltung Stellung nehmen zu den Hochwasserschutzmaßnahmen an der Rottach. Weiterlesen…

Anzeige | Hier können Sie werben
Tegernseerstimme

Tegernseerstimme