Tegernseerstimme
Banner Podcast Tal Stimmen
876

7-Tage-Inzidenz im Landkreis Miesbach

Corona-Newsticker für den Landkreis Miesbach
Die neuesten Nachrichten aus dem Tegernseer Tal. Der kostenlose Newsletter der Tegernseer Stimme täglich um 18 Uhr
Anzeige | Hier können Sie werben

Arbeiten am Landbaderfeld - Naturschützer sichert sich angeblich Hag

Von Bauherren und Baumfreunden

Im vergangenen Jahr haben die Verantwortlichen im Gmunder Rathaus die Weichen für ein Wohngebiet am Landbaderfeld gestellt. Jetzt sind alle Grundstücke verkauft. Manche der Bauherren haben schon Baugruben ausgehoben. Begrenzt wird die Fläche durch einen Hag – eine Reihe geschützter Bäume. Um genau diesen wurde im Vorfeld hart gerungen. Weiterlesen…

Beratungen zu Klosteranger und Einheimischenmodell

Weyarn setzt auf Erbpacht

Das Klosteranger ist eines der wichtigsten Projekte der Gemeinde Weyarn in den kommenden Jahren. Daher wollten die Vertreter der WIGW noch eine zweites Gutachten zum Wert des Klosterangers erstellen lassen. Zudem musste verhandelt werden, wie das Einheimischen-Projekt verwirklicht werden soll. Weiterlesen…

Anzeige| Hier können Sie werben

Otterfinger Sportzentrum: Bürgerentscheid soll Umzug verhindern

Bürger stellen sich gegen Rathauspläne

Vor Kurzem hatte die Gemeinde Otterfing ihre Pläne zum neuen Sportzentrum auf einer Bürgerversammlung bekannt gegeben. Doch nun regt sich Widerstand. Zu massiv, zu weit weg, zu teuer. Jetzt droht ein Bürgerbegehren. Weiterlesen…

Sponsored Post

Bebauung der Weyarner Klosterwiese

Sondersitzung abgesagt

Aktualisierung vom 17. Oktober / 14:46 Uhr Eigentlich hätte sich Weyarn heute noch einmal mit der geplanten Bebauung am Klosteranger befassen sollen. Es war eine Sondersitzung geplant. Doch wie Bürgermeister Leonhard Wöhr erklärt, muss die Sitzung kurzfristig ausfallen. Weiterlesen…

Wiesseer Gemeinderatssitzung muss verschoben werden

Kommunalunternehmen droht das Aus

Die Ereignisse rund um das Wiesseer Kommunalunternehmen überschlagen sich. Nachdem heute Mittag bekannt wurde, dass Robert Huber wohl nicht Vorstand werden kann, steht nun das gesamte Unternehmen auf der Kippe. Die Gemeinde verschiebt die für morgen geplante Sitzung des Gemeinderats. Und es gibt ein weiteres Problem. Weiterlesen…

Aktuelle Jobangebote aus der Region

Kommunalaufsicht spricht Machtwort

Huber soll nicht Vorstand werden

Aktualisierung vom 8. Oktober / 12:05 Uhr Jüngst hatte Wiessees zweiter Bürgermeister, Robert Huber, entgegen früherer Aussagen erklärt, nun doch Vorstand des neuen Wiesseer Kommunalunternehmens werden zu wollen. Die Wiesseer CSU- und ranBW-Fraktionen lehnen das ab. Jetzt verbietet auch die Kommunalaufsicht Hubers Vorstandspläne. Weiterlesen…

Anzeige | Hier können Sie werben
Tegernseerstimme

Tegernseerstimme