Tegernseerstimme

Die neuesten Nachrichten aus dem Tegernseer Tal. Der kostenlose Newsletter der Tegernseer Stimme täglich um 18 Uhr
Anzeige | Hier können Sie werben
Anzeige | Hier können Sie werben

Rottacher Friedhof soll "voller" werden

Die neue Art Grab

Große Lücken klaffen zwischen den Gräbern. Nicht nur in Bad Wiessee und Tegernsee herrscht dieses Bild. Auch auf dem Gemeindefriedhof in Rottach-Egern bleiben immer mehr Plätze frei. Schuld ist ein neuer „Trend“. Doch bei der aktuellen Situation soll es nicht bleiben. Jetzt reagiert die Gemeinde. Weiterlesen…

Einige Talgemeinden lockern ihre Bestimmungen für die Friedhöfe

Ein Grab am Tegernsee – aber nicht für jeden

Wie bereits im November berichtet, dürfen ab diesem Jahr auch Nicht-Wiesseer auf dem Friedhof der Kirche Maria Himmelfahrt bestattet werden. Auch Tegernsee hat sich dieser Praxis mittlerweile angeschlossen und die Satzung gelockert. Haben also auch bald „Fremde“ die Möglichkeit, sich im Tegernseer Tal beerdigen zu lassen? Und wie handhaben das die anderen Gemeinden? Weiterlesen…

Anzeige| Hier können Sie werben

Bad Wiessee gewährt auch Nicht-Wiesseern eine Ruhestätte

Gegen Lücken auf dem Friedhof

Die Lücken zwischen den Gräbern auf dem Wiesseer Friedhof neben der Kirche Maria Himmelfahrt werden immer größer. Derzeit sind über 100 Plätze frei. Im Wiesseer Gemeinderat wurde jetzt daher darüber debattiert, ob die derzeitige Friedhofssatzung noch zeitgemäß ist. Am Ende sprach man sich einstimmig für eine Liberalisierung der Bestimmungen aus. Denn die Zeiten haben sich Weiterlesen…

Tegernseerstimme

Tegernseerstimme