Tegernseerstimme

Die neuesten Nachrichten aus dem Tegernseer Tal. Der kostenlose Newsletter der Tegernseer Stimme täglich um 18 Uhr
Anzeige | Hier können Sie werben
Anzeige | Hier können Sie werben

Kauf des Hotel Lederer: RDR-Geschäftsführer erläutert weitere Schritte

„Wir haben großes Interesse am ehemaligen Spielbank-Gelände“

Ergänzung vom 12. Dezember / 8:56 Uhr Das Tauziehen um Teile des ehemaligen Spielbankgrundstücks geht weiter. Wie letzten Freitag berichtet hatte es bereits am 15. November ein erstes Gespräch zwischen dem Wiesseer Bürgermeister Peter Höß und den RDR-Verantwortlichen gegeben. Seit nunmehr zwei Wochen liegt das RDR-Angebot für den Kauf des Areals nun der Gemeinde schriftlich Weiterlesen…

Zukunft des Hotel Lederer und des ehemaligen Spielbankareals immer noch unklar

Wiessees Wunschinvestor weiter im Rennen

Ergänzung vom 12. Juli / 12:25 Uhr Seit geraumer Zeit ist es ruhig geworden um das Lederer-Anwesen wie auch um das daneben liegende ehemalige Spielbankgrundstück. Doch im Hintergrund wird eifrig an einer möglichen Lösung gebastelt. Und klar ist auch: Der ehemalige Hexal-Mitbegründer und Wiessees Wunschinvestor Thomas Strüngmann hat weiterhin alle Optionen in der Hand. So Weiterlesen…

Peter Höß trauert verpasster Chance hinterher

Kommt das Vorkaufsrecht auf das ehemalige Lederer-Areal zu spät?

Am liebsten würde Wiessees Erster Bürgermeister Peter Höß die Zeit in seiner Gemeinde „um ein dreiviertel Jahr zurückdrehen“. Am liebsten hätte Höß die Satzung zum besonderen Vorkaufsrecht der Gemeinde schon vor einiger Zeit im Gemeinderat zur Abstimmung gebracht. Und am liebsten sollte laut Höß das Lederer-Grundstück an den ehemaligen Hexal-Mitbegründer Thomas Strüngmann verkauft werden. Doch Weiterlesen…

Nach „missglückter“ Versteigerung: Wie geht es weiter mit dem Lederer-Areal?

Bis vor kurzem wusste niemand so recht, wer hinter der Grünwalder RDR Metropol-Portfolio München 1 GmbH & Co. KG steckt, die Anfang Oktober für geschätzte sieben Millionen Euro das ehemalige Lederer-Areal direkt an der Seepromenade in Bad Wiessee erwarb. Ende November noch sagte Bürgermeister Peter Höß auf der Wiesseer Bürgerversammlung, dass es bisher keinen Kontakt Weiterlesen…

Versteigerung des Hotel Lederer: Strüngmann-Gebot kommt nicht zum Zug

Zweite Ergänzung vom 4. November / 16:01 Uhr Heute war der entscheidende Tag der Lederer-Versteigerung, die eigentlich bereits am 6. Oktober hätte abgeschlossen sein sollen. Damals hatte der Eigentümer Josef Lederer zusammen mit einer Grünwalder Firma durch einen kurzfristig eingereichten Kaufvertrag das Amtsgericht Wolfratshausen etwas aus dem Konzept gebracht. Die Entscheidung musste vertagt werden. Und Weiterlesen…

Hotel Lederer am See: „Aussagen der Maklerin schaden allen“

Zweite Ergänzung vom 23. September / 17:30 Uhr Abstimmungen oder Beschlüsse gab es im öffentlichen Teil der gestrigen Gemeinderatssitzung in Bad Wiessee keine. Dennoch hatte Bürgermeister Peter Höß (FWG) seinen Ratsmitgliedern das eine oder andere mitzuteilen. Zum Thema Zwangsversteigerung des Wiesseer Hotels Lederer am See echauffierte sich Höß über einen Artikel in der Tegernseer Zeitung. Weiterlesen…

Hotel Lederer am See: „Aussagen der Maklerin schaden Allen“

Zweite Ergänzung vom 23. September / 17:30 Uhr Abstimmungen oder Beschlüsse gab es auf der gestrigen Gemeinderatssitzung in Bad Wiessee keine. Dennoch hatte Bürgermeister Peter Höß (FWG) seinen Ratsmitgliedern in der öffentlichen Sitzung das eine oder andere mitzuteilen. Zum Thema Zwangsversteigerung des Wiesseer Hotels Lederer am See echauffiert sich Höß über einen Artikel in der Weiterlesen…

Tegernseerstimme

Tegernseerstimme