Tegernseerstimme

Die neuesten Nachrichten aus dem Tegernseer Tal. Der kostenlose Newsletter der Tegernseer Stimme täglich um 18 Uhr
Anzeige | Hier können Sie werben
Anzeige | Hier können Sie werben

Kolpingfamilie verkauft Fair Trade-Produkte

„Eine-Welt“ in Tegernsee

Das soziale Gewissen regt sich heutzutage bei immer mehr Kunden. Daher erfreuen sich Produkte aus fairem Handel wachsender Beliebtheit. Um diesen Trend zu unterstützen, geht die Kolpingfamilie nun voran. Am Sonntag eröffnete Tegernsees erster „Eine-Welt-Laden“. Weiterlesen…

Kolping-Familie bietet Babysitter-Ausbildung und Jobbörse

Erfolgsmodell ohne Nachfrage?

Eigentlich müsste die Nachfrage nach Babysittern in einer kinderreichen Gemeinde wie Holzkirchen durch die Decke schießen. Aber: „Vielleicht 20 Telefonate in diesem Jahr“, meldet Christiane Freudenstein vom Kolping-Vorstand. Dabei ist ihr Ausbildungsmodell mit Jobbörse für Kinderhüter ein Exportschlager. Weiterlesen…

Anzeige| Hier können Sie werben

Tegernsee nimmt Sachspenden für Asylbewerber entgegen

Warme Jacken für den kalten Winter

Die Zahl der Asylbewerber steigt auch im Tal immer weiter an. In Tegernsee sind mittlerweile 19 Personen in der städtischen Turnhalle untergebracht worden. Und auch die Bürger wollen helfen. Die Stadt Tegernsee und die Kolpingfamilie haben bereits Anlaufstellen für Sachspenden eingerichtet – die anderen Talgemeinden sehen dagegen noch keinen Bedarf. Weiterlesen…

Hagn zur Flüchtlingsfrage: „Wir müssen vom schlimmsten Fall ausgehen“

Hilfe für die Hilflosen

20 Flüchtlinge erwartet die Stadt Tegernsee. Als Notunterkunft soll dabei die Städtische Turnhalle sowie anliegende Container dienen. Für die Stadt handelt es sich um eine große Herausforderung. Doch was passiert, wenn in Kürze Asylbewerber in dieser Halle einziehen? Wie läuft das ab, was macht die Stadt, kann man helfen? Wir haben nachgefragt. Weiterlesen…

Sponsored Post

Walter Waldschütz empfängt Bundesverdienstkreuz

Monsignore mit Minister

Aktualisierung vom 4. Juni / 14:42 Uhr Jetzt ist es offiziell. Am Dienstag überreichte Kultusminister Ludwig Spaenle das Bundesverdienstkreuz am Bande an Dekan Walter Waldschütz. Gerechnet hatte Waldschütz mit dieser Auszeichnung nicht. Und ändern wird sich durch das öffentliche Zeichen auch nichts an dem Engagement des Tegernseers. Trotzdem freute er sich über die Ehrung. Weiterlesen…

Die Vorsitzende der Kolpingfamilie über die Tegernseer Asylbewerber

„Sprache ist der Schlüssel zur Integration“

Am Montag sind in Tegernsee neue Asylbewerber aus dem Kongo angekommen. In einem kleinen Haus, dass die Stadt an das Landratsamt vermietet, wurden die Neuankömmlinge untergebracht. Betreut werden sie von der Kolpingfamilie Tegernseer Tal. Deren Vorsitzende Veronika Spät erläutert wie die erste Begegnung mit den Flüchtlingen verlaufen ist und wie man diese nun in Tegernsee Weiterlesen…

Aktuelle Jobangebote aus der Region

Kolpingfamilie Tegernseer Tal gegründet

Heimat – Bildung – Religion. Drei Schlagworte, die bei der Gründung der Kolpingfamilie Tegernseer Tal im Mittelpunkt standen. Bereits letzten Sonntag lud Monsigniore Walter Waldschütz zur Gründungsfeier nach Tegernsee. „Ein besonderes Ereignis, da sich der Geburtstag Adolph Kolpings dieses Jahr zum 200. Mal jährt“, so Waldschütz, der mit einem „Pack mas o!“ den Startschuss für Weiterlesen…

Anzeige | Hier können Sie werben
Tegernseerstimme

Tegernseerstimme