Tegernseerstimme

Die neuesten Nachrichten aus dem Tegernseer Tal. Der kostenlose Newsletter der Tegernseer Stimme täglich um 18 Uhr
Anzeige | Hier können Sie werben
Anzeige | Hier können Sie werben

"Postskriptum" - Die Kolumne

Vom Ende der staaden Zeit

Ein unverbesserlicher Ignorant, wer behauptet, die staade Zeit sei im Dezember angesiedelt. Das war sie einmal. Früher. Früher war ohnehin alles besser, selbst die Zukunft, wie Karl Valentin seinerzeit schon feststellte. Auch der Dezember war einstmals gänzlich anders. Und so ist die staade Zeit in wenigen Tagen vorbei. Dann geht der Stress los. Weiterlesen…

Sponsored Post

Kolumne: Alice im Oberland

Über Hornochsen und Rinder

Zu welcher Gattung Hornochsen gehören, darüber ist sich die Menschheit keineswegs einig. Allein im Internet sind deutlich mehr Bilder von Menschen unter der Bezeichnung zu finden, als von männlichen Rindern mit Hörnern. Nun gut, die meisten von uns kennen sicher Momente in denen ihnen Hörner aufgesetzt wurden. Die Momente, in denen umgekehrt wir jemanden Hörner Weiterlesen…

Shades of Grey: Schund oder heiße Literatur?

Der Herbst – die klassische Lesezeit – macht sich langsam breit. Und an einem Buch kommt man laut diverser Bestsellerlisten derzeit kaum vorbei: „Geheimes Verlangen“ oder „Shades of Grey“ führt seit Wochen die internationalen Listen der „meistgekauften Bücher“ an. Für Gerhild Ilmberger von der gleichnamigen Wiesseer Buchhandlung ein „nicht ganz nachvollziehbarer Hype“. Und so hab Weiterlesen…

Kolumne: Alice im Oberland

Wann ist ein Dorf ein Dorf?

Jeder Ort möchte ein Dorf sein, zumindest wenn es um das Bayern 3-Dorffest geht. Vor einigen Jahren bewarb sich Holzkirchen um die Party und schied aus. Nicht etwa weil die Marktgemeinde mit ihren 15.640 Einwohnern kein Dorf ist, sondern weil Holzkirchen nicht die notwendigen Stimmen erhielt. Heuer erklomm Bad Wiessee den Olymp der Dorffest-Auserwählten. Was Weiterlesen…

Anzeige | Hier können Sie werben

Kolumne: Alice im Oberland

Kuhgäste, Higgs-Teilchen und anderes Getier

Der Tegernsee hat Trinkwasserqualität und aufgrund dessen einen solchen Fischreichtum, dass zwei Berufsfischer vom Fischfang am Tegernsee leben können, erfährt man als Gast an Bord der MS Tegernsee während einer Rundfahrt auf dem See. Wenn unter den Passagieren der MS Tegernsee Facebook-affine Gäste sind, dann kennen sie zumindest einen der beiden Berufsfischer und wissen sofort, Weiterlesen…

Kolumne: Alice im Wunderland

Mir san doch hier dahoam, oder?

„Mir san mir“ – ein Spruch, der für bayerische Identität steht. Ein Spruch, der in drei Worten alles sagt, was bayerische Lebensart und Weltsicht schon immer ausgemacht hat und immer ausmachen wird. Drei Worte, die sofort alles, was wir mit Bayern verbinden, in uns aktivieren. Ein Bild sagt mehr als tausend Worte. Das stimmt nicht. Weiterlesen…

Kolumne: Alice im Oberland

Das Land der Dichter, Denker und Schnäppchenjäger

Ich habe kürzlich im Radio von einer Studie gehört, die betitelt war mit „Deutschland – Das Land der Dichter, Denker und Schnäppchenjäger”. Darin hieß es, dass in keinem europäischen Land so viel auf den Preis und so wenig auf die Qualität geachtet wird und dass die Hälfte aller europäischen Discounter in Deutschland zu finden ist. Weiterlesen…

Tegernseerstimme

Tegernseerstimme