Tegernseerstimme
Banner Podcast Tal Stimmen
891

7-Tage-Inzidenz im Landkreis Miesbach

Corona-Newsticker für den Landkreis Miesbach
Die neuesten Nachrichten aus dem Tegernseer Tal. Der kostenlose Newsletter der Tegernseer Stimme täglich um 18 Uhr
Anzeige | Hier können Sie werben

Serie: Wir hier in Holzkirchen

Zehn Fragen an … Christa Ortmann

Holzkirchen, zwischen München und dem Tegernseer Tal angesiedelt, steht für Handwerk und Handel, für moderne Wirtschaftsunternehmen und Landwirtschaft, für Tradition und Moderne. Aber wie sieht der Blick jedes Einzelnen aus? Wir wollen in unserer Reihe „Zehn Fragen an …“ Bürger aus der Marktgemeinde zu Wort kommen lassen. Weiterlesen…

Gemeinde Holzkirchen lädt ein

Gute Noten zahlen sich aus

Acht waren es insgesamt. Die Besten der Besten unter Holzkirchens Schulabsolventen. Um zu zeigen, dass sich gute Noten lohnen, lud die Gemeinde ein. Einen Abend lang wurden die Schüler von Bürgermeister Olaf von Löwis bewirtet. Weiterlesen…

Anzeige| Hier können Sie werben

Ein Kommentar zum Selbstverständnis im Landkreis Miesbach

Politik hat keinen Hofstaat

55.000 Euro brauchte Vize-Landrat Färber für “keine große Sause”, wie er es nennt. 118.000 Euro verschlang Kreidls Fest, das laut Sparkasse “im angemessenen und üblichen Rahmen” blieb. 14.000 Euro verbuchte das gleiche Bankinstitut routiniert für das Fest des Altlandrates Kerkel. Das war doch schon immer so. Darum kann es jetzt nicht plötzlich falsch sein. So Weiterlesen…

Übersicht über die Kandidaten zur Bürgermeisterwahl 2014

Neue Köpfe in den Rathäusern

In rund drei Monaten ist es so weit: im Tegernseer Tal werden neue Gemeinderäte gewählt. In Bad Wiessee, Rottach-Egern, Tegernsee und Waakirchen wird am 16. März auch der Posten des Bürgermeisters neu vergeben. Noch stehen nicht alle Kandidaten fest. Und dennoch lohnt ein Blick auf die einzelnen Gemeinden und die Köpfe, die sich zur Wahl Weiterlesen…

Sponsored Post

Ein Kommentar zur Politik als Spezl-Wirtschaft

Die fetten Jahre sind vorbei

Die oftmals bestaunte bayerische Spezl-Wirtschaft fliegt den Spezln gehörig um die Ohren. Und man hat das Gefühl, was jahrelang gang und gäbe war, wird plötzlich nicht mehr akzeptiert: Ehefrauen als gut bezahlte „Anrufbeantworter“, parteiintern vergebene Verdienstkreuze, „geschenkte“ Doktortitel. Grund für den Ärger sind nicht Gesetzesverstöße. Das Problem ist die Selbstbedienungsmentalität, die kurzen Dienstwege. Oder anders Weiterlesen…

“Freiheit vor Ort – Handbuch kommunaler Netzpolitik”

Kurz vor dem Jahreswechsel wollen wir ein Buch für kommunalpolitisch interessierte Menschen vorstellen: “Freiheit vor Ort – Handbuch kommunaler Netzpolitik“. Wie der Titel schon sagt, behandelt das Buch die Chancen und Möglichkeiten kommunaler Politik durch das Internet. Weiterlesen…

Aktuelle Jobangebote aus der Region
Tegernseerstimme

Tegernseerstimme